BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


1

Künstler der Lüfte Flugspiele Günther aus Eggenfelden

Im wechselhaften April ist die richtige Zeit, um mit dem Wind zu spielen. Alles was man dazu braucht baut die Firma Flugspiele Günther in Eggenfelden: Flieger, Drachen, Bumerangs. Wer kennt nicht den Spatz, der mit Karacho durch die Lüfte pfeift, ein Hit bei Kindern: 5 Millionen mal verkauft!

Stand: 02.04.2015 | Archiv

Der Schleudersegler Spatz ist ein wahrer Hit bei Kindern und zugleich das bekannteste Produkt der Firma Flugspiele Günther GmbH & Co. KG. Sie wurde 1951 von Paul Günther gegründet und hat sich zu einem führenden, hierzulande fast konkurrenzlosen, Unternehmen in der Branche entwickelt.

Auch sehr beliebtes Flugspielzeug: der Commander

Auch wenn ein großer Teil der Herstellung nach Fernost ausgelagert wurde, die Kernprodukte werden immer noch im niederbayerischen Eggenfelden hergestellt. Die Flügel und Leitwerke der kleinen Flugzeugmodelle, etwa die des Spatz oder des Commanders, werden in aufwändiger Handarbeit aus sogenannten Federstahldrahtrahmen gefertigt, die mit widerstandsfähiger PE-Folie bespannt werden. Dazu braucht es Fingerspitzengefühl.

Vom Piloten zum Gründer der Spielzeugfabrik

Firmengründer Paul Günther

Paul Günther war Pilot während des 2. Weltkriegs. Schon kurz nach dem Ende des Kriegs baute er seinen erste Modelflieger und gründete eine Firma zur Herstellung von Flugspielzeug. Heute liefert Flugspiele Günther sein Spielzeug in die ganze Welt. 40 Beschäftigte arbeiten in der niederbayerischen Spielzeugfabrik. In der Boomzeit der Siebziger Jahre fanden über 250 Menschen dort Arbeit.


1