BR Fernsehen - Zeit und Ewigkeit

Die Sendereihe zu christlichen Festtagen

Zeit und Ewigkeit Die Sendereihe zu christlichen Festtagen

Stand: 01.03.2021

Kreuz im Gegenlicht | Bild: colourbox.com

Bekannte Persönlichkeiten des kirchlichen Lebens in Bayern nehmen die Zeichen der Zeit in den Blick und deuten das Evangelium hin auf die momentanen gesellschaftlichen Befindlichkeiten. Mit ihren Gedanken zu christlichen Festen wollen sie die Zuschauer sensibilisieren für das, was hinter den Dingen und unter der Oberfläche des menschlichen Lebens liegt, und die göttliche Wirklichkeit im Alltag aufdecken.

Aktuelle Sendungen

Kloster Andechs | Bild: picture-alliance/dpa 07.03. | 10:50 Uhr BR Fernsehen zum Video mit Informationen Zeit & Ewigkeit Gedanken zur Fastenzeit mit Abt Johannes Eckert OSB

Gewinn durch Reduzierung: Dass diese verblüffende Gleichung auch im eigenen Leben aufgehen kann, findet Abt Johannes Eckert OSB seit vielen Jahrhunderten bestätigt. Wer mehr vom Leben haben will, dem wird es guttun, das Loslassen zu lernen. [mehr]

Weihrauchgefäß | Bild: BR zum Video mit Informationen Zeit & Ewigkeit Gedanken zum Fest "Erscheinung des Herrn" mit Äbtissin M. Petra Articus OCist

Atmen bedeutet Leben. Atemstillstand bedeutet Sterben. Dabei beeinflusst die Luftqualität die Lebensqualität. Gute Luft ist wertvoll, kostbar und lebensnotwendig. Äbtissin M. Petra Articus OCist zeigt, wie es gelingen kann, Leib und Seele dauerhaft gut zu belüften und ihnen nachhaltig frische Lebensenergie zuzufächern. [mehr]

Hl. Nikolaus von Myra, Ikone, von 1327, Basilika San Nicola, Bari, Apulien, Italien | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gedanken zum Advent Gedanken zum Advent mit Abt Hermann Josef Kugler OPraem

Was treibt mich an? Was gibt meinem Leben Qualität? Hat das, was ich Tag für Tag tue, einen Sinn? Für solche Fragen, die zum Kern des Lebens vorstoßen, muss im Advent Platz sein, meint der Prämonstratenser-Abt Hermann Josef Kugler. [mehr]

Karwoche und Ostern

Berg Tabor / Israel | Bild: BR zum Artikel Zeit und Ewigkeit Gedanken zur Karwoche mit Abt Johannes Eckert OSB

Berge sind für Johannes Eckert, Abt der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München und Andechs, "hoch und heilig". Oben am Gipfel ist man dem Himmel ein Stück näher. Das haben Menschen in allen Religionen über Jahrtausende immer wieder erfahren. [mehr]

See Genezareth, Nordufer | Bild: picture alliance / akg zum Artikel Zeit und Ewigkeit Gedanken zum Osterfest mit Abt Hermann Josef Kugler OPraem

Was ist, wenn das Leben aus dem Ruder läuft, wenn ich die Kontrolle verliere, wenn ich nahe daran bin, unterzugehen? Was tun, wo nichts mehr zu machen ist? In Umbruchsituationen stellen viele Menschen Fragen nach ihrer Existenz und Zukunft. [mehr]

Ölberg in Jerusalem | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Zeit und Ewigkeit Gedanken zur Karwoche mit Abt Hermann Josef Kugler OPraem

Was bleibt? Oft wirken die letzten Worte eines Menschen vor seinem Tod wie ein Testament. Sie fassen zusammen, was ihm im Leben besonders wichtig war. Und sie klingen weiter. [mehr]