BR Fernsehen - Wir in Bayern


7

Wein Weine als Geschenk für Weihnachten

Eine gute Flasche Wein ist ein zeitloses und hochwertiges Weihnachtsgeschenk. Egal, ob für einen bekennenden Weinliebhaber, einen gerade erst auf den Geschmack gekommenen Freund oder einen Geschäftspartner. Sommelière Conny Ganß stellt vier edle Tropfen vor, die sich besonders gut als Geschenk eignen – mit dabei: eine alkoholfreie Alternative.

Stand: 05.12.2019 | Archiv

Vier Hände stoßen mit Weingläsern an. Foto: GW20 (c)MEV Verlag GmbH | Bild: MEV/GW20 Foto

Für alkoholfreie Genießer: 2019 „Flein“ Sauvignon blanc Traubensaft, Weingut Gross

Anbaugebiet: Südsteiermark, Österreich
Preis: ca. 12 Euro

Conny Ganß:
"Es gibt viele Gründe, warum es kein Geschenk mit Alkohol werden soll. Zum Glück gibt es Alternativen. Der 'Flein' ist kein Traubensaft, der am Weingut 'nebenbei' entstanden ist. Ganz im Gegenteil.
Die Winzerfamilie Gross ist wirklich eine Winzerfamilie durch und durch. Alois Gross hat sein Weingut mittlerweile an die nächste Generation übergeben, die es voller Energie weiterführt. Seine Tochter Veronika Mitteregger war die Impuls-Geberin für den hochwertigen Traubensaft. Für den 'Flein' wurde ein Weingarten mit der Rebsorte Sauvignon blanc ausgewählt, der nur für die Produktion von Traubensaft bewirtschaftet wird. Das Ergebnis: Ein eleganter Saft mit den typischen Aromen des berühmten Weißweines: Feinfruchtig mit Aromen nach Stachelbeere, eine feine Würze, die Spannung in den Saft bringt, und ein wirklich tolles Spiel aus Fruchtsüße und Säure, d. h. er ist nicht so süß wie die meisten Vertreter seiner Art. Der 'Flein' ist ein Saft von höchster Qualität, der sich beim Anstoßen mit Wein nicht zu verstecken braucht. Am besten im Weinglas leicht gekühlt genießen."

Für Wein-Einsteiger: 2018 Bahlinger Grauburgunder trocken, Weingut Trautwein - Demeter

Anbaugebiet: Baden, Deutschland
Preis: ca. Euro 9,70

Conny Ganß:
"Der Bahlinger Grauburgunder ist ein Wein für Einsteiger, wobei er auch jeden Kenner erfreuen wird. Selten findet man einen 'einfachen' Ortswein mit so viel Präzision in der Stilistik. Hinzu kommt, dass Anne-Christin Trautwein biodynamisch arbeitet. Und das nicht erst seit Kurzem. Der Familienbetrieb war eines der ersten ökologisch arbeitenden Weingüter am Kaiserstuhl. Seit 2019 übernahm die junge Winzerin Anne-Christin mit Christoph den Familienbetrieb, der bereits seit 1649 Weine produziert. Diese lange Tradition bedeutet aber für Anne nicht, stehen zu bleiben und alles wie immer zu machen, sondern immer weiter voran zu gehen. Dieser Grauburgunder aus Bahlingen zeigt wunderbar, mit wieviel Präzision und Eleganz die junge Winzerin arbeitet. Spielerischer Duft zwischen gelben Früchten und feiner Nuss, am Gaumen zitrische Aromen. Dazu der typische Grauburgunder mit Aromen nach saftigem Apfel, gepaart mit feiner Würze. Die Säure ist sehr geschmeidig und im richtigen Moment erfrischend. Dieser Grauburgunder ist mit viel Handarbeit und Nähe zur Natur gemacht. Er passt perfekt zu Gerichten wie Bandnudeln mit Steckrüben-Pilz-Ragout."

Für geübte Rotwein-Genießer: 2016 „Red Pitt“ trocken, Weingut Pittnauer

Anbaugebiet: Burgenland, Österreich
Preis: ca. 13,50 Euro

Conny Ganß:
"'Red Pitt' steht für geschmeidigen, kraftvollen Rotwein, der wunderbar traditionelles Winzerhandwerk mit einer modernen und verständlichen Sprache in die Balance bringt. Diese Balance haben auch alle seine Weine. Der Wein ist ein tolles Geschenk für den geübten Rotwein-Genießer, aber auch für jemanden, der vielleicht noch nicht so viel Erfahrung mit Rotweinen hat. Gerhard Pittnauer ist es wichtig, Weine herzustellen, die sowohl bei der Entstehung als auch beim Trinken am Ende aufs Wesentliche reduziert sind. Diese Cuvée aus Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot bringt auf jeden Fall viel Freude ins Glas. Und das zu jeder Gelegenheit. Der 'Red Pitt' strahlt im Glas mit einer satten rubinroten Farbe. In der Nase duftet es nach Brombeeren und etwas Cassis. Spannende Würze nach etwas Pfeffer und Zedernholz zeigt, wie komplex der Wein ist. Das Tannin ist sehr angenehm und geschmeidig und gibt dem Wein ein tolles Gerüst. Die Säure ist sehr fein eingebunden und unterstützt die saftige Frucht dieser Rotwein-Cuvée. Gerne kann der 'Red Pitt' solo genossen werden, er passt aber auch zu einem schönen Kalbsbraten mit geschmortem Wintergemüse und Spätzle."

Für das ganz Besondere: 2017 „Sehnsucht“ Silvaner, Weingut Horst Sauer

Anbaugebiet: Franken, Deutschland
Preis: ca. 28 Euro

Conny Ganß:
"Das Weingut Horst Sauer aus Franken ist wohl eines der weltweit bekanntesten Weingüter Deutschlands. Regelmäßig räumt es Auszeichnungen für seine Weine ab - zu Recht. Der Premium Silvaner 'Sehnsucht' spiegelt die Top-Selektion der klassischen fränkischen Rebsorte Silvaner wieder. Der Winzer, Horst Sauer, verspürte nach einer internationalen Weinverkostung die Sehnsucht, in seiner Heimat Franken den perfekten Wein zu machen. Die Trauben für diesen Silvaner werden aus zwei Top-Lagen von Hand in einem vollreifen Zustand gelesen. Das Traubenmaterial wurde streng selektiert, damit nur das beste Material in diesen Spitzen-Silvaner kommt. Gleich beim ersten Reinschnuppern ins Glas merkt man: Hier ist viel Wein und Handarbeit im Glas. Er versprüht einen tollen Duft nach reifer Quitte, etwas Honigmelone und den typischen Silvaner Kräuter-Duft in Richtung Kräuterwiese. Das ganz feingliedrige Holzaroma durch den sehr gekonnten Ausbau teilweise im Holzfass runden das Gesamtbild perfekt ab. Die Säure ist ein perfekter Partner der Frucht und bringt diesen sehr vielschichtigen Wein in eine hoch elegante Harmonie. Die Leitrebsorte für Franken wurde von Horst Sauer perfekt eingefangen und in die Flasche gebracht. Er passt sehr gut zu kräftigen Fischgerichten wie gebratener Zander mit Speck auf Kräuter-Belugalinsen."


7