BR Fernsehen - Wir in Bayern


13

Wandern Königssee

Die Bergführerin und Wanderexpertin Nina Schlesener hat sich zu einer Wanderung im Berchtesgadener Land mit Bootsfahrt über den Königssee und uriger Almeinkehr aufgemacht. Die Tour war schon in ihrer Kindheit eine ihrer Lieblingswanderungen und ist es bis heute geblieben.

Stand: 18.07.2019 | Archiv

Der Weg zur Kesselalm: | Bild: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Die Besonderheit der Wanderung

Das Besondere an der Tour ist, dass sie so abwechslungsreich ist. Sie beginnt mit einer Bootsfahrt über den idyllischen Königssee, geht mit einer schönen Bergwanderung und Almeinkehr weiter und endet mit einer gemütlichen Gondelfahrt ins Tal. Ein wahrlich perfekter Tag!

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz Königssee und gehen zur nahegelegenen Bootsanlegestelle. Von dort aus setzen wir mit dem Boot zur Haltestelle Kessel über, wo unsere Wanderung startet. Auf der Schifffahrt kommen wir in den Genuss des berühmten Königssee-Echos, das von einem der Schiffsmänner mit seiner Trompete geblasen wird.

Die Wanderung führt über sanft ansteigende Serpentinen den dichten Bergwald hinauf, der aber ab und zu einen Ausblick auf den See bietet.

Nach ca. 1,5 Stunden erreichen wir die erste offene Almfläche mit grasenden Kühen und bunten Blumenwiesen. Wir passieren die bewirtschaftete Königsbachalm, auf der man frische Milch und Käsebrot aus eigener Herstellung bekommt. Allerdings lassen wir diese zu unserer Linken liegen und wandern weiter auf einem Forstweg hinauf zur Königsbergalm unterhalb des Jennergipfels. Beim Senner Markus genießen wir eine Brotzeit und die schöne Aussicht.

Nach einer ausgiebigen Rast brechen wir auf, um die letzten Höhenmeter zum Jennergipfel hinauf zu gehen und von dort aus mit der Gondel wieder zurück ins Tal zu fahren.

Auf halber Strecke lohnt es sich, auszusteigen und die paar Meter zum aussichtsreichen Beschneiungsweiher zu gehen, der im Sommer zum Schwimmen einlädt. Danach steigt man wieder in die Bahn und fährt direkt zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz Königssee.

Die sportlich ambitionierten Wanderer können natürlich auch zu Fuß zurück zum Parkplatz absteigen. Ein breiter Forstweg führt den Wanderer von der Königsbergalm direkt zum Parkplatz.

Anspruch

Die Tour liegt eher im höheren Anspruchssegment, da der enge Waldpfad mit den vielen Buchenblättern und Steinen am Boden Trittsicherheit erfordert. Die Tour ist mit 12 Kilometern Länge und 800 Höhenmetern relativ anstrengend.

Dauer

ca. 5-6 Stunden (je nach Verweildauer auf der Alm)

Einkehrmöglichkeiten

Mein persönlicher Favorit ist die Königsbergalm. Der Senner Markus melkt seine zehn Kühe täglich zweimal und verarbeitet die Milch zu Käse und Butter, die er auf der Alm verkauft.


13