BR Fernsehen - Wir in Bayern


3

Lifehacks Steak auftauen, Topfböden reinigen und mehr

"Wir in Bayern"-Onlineexperte Nico Hilebrand hat mal wieder unzählige Lifehacks im Internet gesichtet und drei außergewöhnliche Tipps ausgesucht, die seiner Meinung nach das Leben wirklich erleichtern können.

Stand: 07.10.2020

Wir in Bayern Online-Experte und „Lifehack-Tester“ im "Wir in Bayern"-Studio. | Bild: BR

Lifehack 1: Steak auftauen - ohne Hitze und Elektrizität

Bis Tiefgekühltes, z. B. ein Steak, aus dem Gefrierfach aufgetaut ist, vergeht in der Regel einiges an Zeit. Zeit, die man oder frau nicht immer hat! Mit diesem Lifehack ist Ihr Steak in 5 Minuten aufgetaut. Das Besondere daran: Es funktioniert ganz ohne Hitze oder Elektrizität.

Das brauchen Sie:

Zwei Kochtöpfe (Metall), Wasser

So geht’s:

Legen Sie das tiefgefrorene Steak (noch verpackt) auf den Boden eines umgedrehten Topfs. Darauf positionieren Sie einen zweiten, mit Wasser gefüllten Topf. Die Wassertemperatur spielt keine Rolle, es geht nur um die Beschwerung. Ab hier arbeitet die Physik für Sie: Das Metall in den Töpfen entzieht nach dem Prinzip der Wärmeleitung dem Steak die Kälte und leitet sie ab. Nach ca. 5 Minuten ist das Steak komplett aufgetaut!

Lifehack 2: Pfifferlinge richtig putzen

Was bei Champions noch relativ einfach gelingt, wird bei Pfifferlingen zur Doktorarbeit: Das Putzen. Wenn auch Sie keine Lust auf stundenlanges Abreiben und Schrubben haben, zeigen wir Ihnen, wie es mit einem einfachen Tipp richtig schnell geht.

Das brauchen Sie:

Gefrierbeutel, 1-2 EL Mehl, Grobes Sieb, Küchenpapier

So geht’s:

Pilze und etwas Mehl in einen Gefrierbeutel geben und so lange schütteln bis Pilze damit bedeckt sind. Das Mehl erzeugt Reibung und bindet damit Schmutz und Sand. Pilze danach kurz mit Wasser abbrausen und auf Küchenpapier abtrocken gegebenenfalls nachputzen. Mit Mehlwasser können Sie auch andere Pilze säubern. Am besten geeignet ist die Methode natürlich für kleine Pilze.

Lifehack 3: Schlieren von Kunststofffußböden entfernen

Stolze Besitzer heller Kunststoffböden kennen sie: dunkle Schlieren auf Linoleum, PVC & Co., meistens verursacht von dunklen Turnschuhsohlen! Doch keine Panik, diese unschönen Schlieren lassen sich ohne großen Kraftaufwand oder den Einsatz schwerer chemischer Geschütze spielend leicht entfernen.

Das brauchen Sie:

Tennisball

So geht’s:

Rubbeln Sie mit dem Tennisball über die entsprechende Stelle. Wie ein Radiergummi rubbelt der Ball alles weg, was nicht hingehört.

Viel Erfolg beim Ausprobieren der Lifehacks!


3