BR Fernsehen - Wir in Bayern


12

Kräuter Eistees und Limonaden mit Kräutern und Blüten

Kräuterexpertin Monika Engelmann mischt sich am liebsten Kräuter ins Getränk. Die schmecken nicht nur gut, sondern sind auch gesund und herrlich erfrischend. Ihre Tipps für heiße Sommertage: Pfefferminz-Lavendel-Eistee, Orangen-Dill-Limo, Rhabarber-Rosenblüten-Limo und Birnen-Holunder-Limo.

Stand: 12.06.2018

Holunderblüten, Zitronen, eine Flasche mit Holunderblütensirup und fünf Gläser mit einem Zuckerrand | Bild: picture-alliance/dpa

Erfrischende Getränke mit Kräutern und Blüten

Pfefferminz-Lavendel-Eistee

Zutaten

  • 250 ml gekühlter Pfefferminztee (1 EL frische Pfefferminzblätter für 250 ml Wasser)
  • 250 ml gekühlter Apfelsaft
  • 500 ml gekühltes Sprudelwasser
  • 25 ml Lavendelsirup (500 ml Wasser, 500 g Rohrzucker, Zitronensaft, 20 g Lavendelblüten)
  • Eiswürfel
  • ein paar Bio-Zitronenscheiben sowie Pfefferminz- und Lavendelstängel zur Garnierung

Zubereitung

  • Pfefferminztee: Pfefferminzblätter mit kochendem Wasser übergießen und fünf Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb abgießen und abkühlen lassen.
  • Lavendelsirup: Wasser mit Zucker aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Lavendelblüten zugeben und etwa eine halbe Stunde ohne Hitzezufuhr ziehen lassen. Dann den Zitronensaft zufügen. Den Sirup durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und in eine saubere Flasche füllen. Hält sich gekühlt ca. zwei Wochen.
  • Limo: Alle gut gekühlten Zutaten in einem Krug mischen und mit frischen Pfefferminz- und Lavendelstängel garnieren.

Orangen-Dill-Limonade

Zutaten

  • 500 ml frisch gepresster und gekühlter Orangensaft
  • 500 ml gekühltes Sprudelwasser
  • 50 ml Dillsirup (500 ml Wasser, 500 g Rohrucker, Saft einer Zitrone, 1 Bund frischer Dill)
  • Eiswürfel
  • 1 "Schalenspirale" einer Bio-Orange
  • ein paar Stängel frischer Dill, Bio-Zitronen- und Orangenscheiben zum Garnieren

Zubereitung

  • Dillsirup: Wasser mit Zucker aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dill zugeben und ca. 30 Minuten ohne Hitzezufuhr ziehen lassen. Zitronensaft zugeben. Anschließend den Sirup durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und in eine saubere Flasche füllen. Hält gekühlt ca. zwei Wochen.
  • Limonade: Alle gut gekühlten Zutaten in einem Krug mischen und mit frischem Dill und Orangenschalenspirale garnieren.

Rhabarber-Rosenblüten-Limonade

Zutaten

  • 500 ml Rhabarbersaft
  • 500 ml gekühltes Sprudelwasser
  • 2 Handvoll Duftrosen (Sie können alle Rosenblüten verwenden, die nicht gespritzt und/oder massiv gedüngt sind. Die Blüten von Duftrosen sind hierbei zu empfehlen.)
  • 50 ml Rosenwasser
  • Eiswürfel
  • ein paar besonders schöne Rosenblätter zum Garnieren

Zubereitung

  • Rosenblüten: Die Blüten an einem sonnigen Spätvormittag ernten und etwa eine Stunde lang auf einem Tuch im Freien auslegen, damit sich Insekten retten können. Die extra Blüten abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Dann die Blüten in einen Krug geben und mit Rhabarbersaft aufgießen. Etwa 12 Stunden ziehen lassen und im Anschluss durch ein Sieb abgießen.
  • Limonade: Dem Rosenblütenauszug das Sprudel- und Rosenwasser zugeben und mit den Rosenblättern garnieren.

Birnen-Holunderblüten-Limonade mit Gundermann

Zutaten

  • 500 ml Birnensaft
  • 500 ml gekühltes Sprudelwasser
  • 25 ml Hollerblütensirup (gekauft oder selbst zubereitet aus: 500 ml Wasser, 500 g Rohrzucker, Saft einer Zitrone, 10 Holunderblüten)
  • 4 Zweige frischer Gundermann (Gundermann gehört zu den Wildkräutern, die auch gut im Garten wachsen.)
  • Eiswürfel
  • ein paar Bio-Zitronenscheiben und Gundermannzweig zum Garnieren

Zubereitung

  • Gundermann an einem sonnigen Spätvormittag ernten und etwa 30 Minuten auf einem Tuch im Freien auslegen, damit sich Insekten retten können. Den Garnierungszweig abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Den Gundermann in einen Krug geben, leicht andrücken und mit Birnensaft aufgießen. Nun etwa 12 Stunden gekühlt ziehen lassen. Durch ein Sieb abgießen.
  • Für die Limomande: Alle gut gekühlten Zutaten in einem Krug mischen und mit dem Gundermannzweig sowie den Zitronenscheiben garnieren.

12