BR Fernsehen - Wir in Bayern


15

Kräuter Heilsame Rezepte mit Salbei

Salbei wird gerne bei einer Erkältung als Bonbon gelutscht oder als Tee getrunken. Aber wussten Sie, dass sich Salbei auch gut im Deo und im Wein macht? Kräuterexpertin Monika Engelmann verrät Rezepte, mit denen Sie die guten Eigenschaften des Salbeis nutzen können. Getreu dem Motto: "Wer auf Salbei baut - den Tod kaum schaut!"

Stand: 26.11.2018

Kanne mit Salbeitee | Bild: picture-alliance/dpa

Kräuterteemischungen

Salbei-Deo

Wirkung

  • Angenehmer Duft, hilft gegen übermäßiges Schwitzen sowie unangenehmen Schweißgeruch und ist garantiert frei von den als gesundheitsschädlich geltenden Aluminiumverbindungen.

Zutaten

  • 80 ml   abgekochtes Wasser
  • 15 ml   Rosenwasser - fein duftend, entzündungshemmend
  • ½ TL   Natron - neutralisiert Gerüche
  • 3 Tr     ätherisches Salbeiöl
  • 2 Tr     ätherisches Lavendelöl - angenehmer Duft, entspannt, hautpflegend

Zubereitung

Alle Zutaten in eine saubere Pumpflasche füllen und gut schütteln, bis sich das Natron gelöst hat.

Anwendung

Vor der Anwendung kurz aufschütteln.
1x täglich morgens nach dem Reinigen der Achselhöhlen aufsprühen.

Salbei-Teemischung

Wirkung

  • Hilfreich bei leichtem Durchfall unklarer Ursache und gereiztem Magen. Die Wirkung des Salbeis wird durch die krampflösenden, keimtötenden, entzündungshemmenden und reizlindernden Eigenschaften der weiteren Kräuter unterstützt.

Zutaten

je 20 g:

  • Salbei
  • Kamille
  • Hamamelisblätter
  • Brombeerblätter

Zubereitung

Die Kräuter gut mischen.

Anwendung

1 TL der Kräutermischung mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Anschließend abseihen.

Bei Bedarf 3x täglich 1 Tasse trinken.

Salbei-Wein

Wirkung

  • Der Salbei-Wein kann bei Verdauungsbeschwerden, Entzündungen im Mund- und Rachenraum sowie bei Halsschmerzen und übermäßigem Schwitzen verwendet werden. Die östrogene Wirkung des Salbeis ist hilfreich bei Wechseljahresbeschwerden.

Zutaten

  • 10 frische Salbeiblätter
  • 4 EL Lindenblüten-Honig
  • 500 ml Weißwein

Zubereitung

Die Salbeiblätter klein schneiden, gemeinsam mit dem Wein in einen Topf füllen und alles zum Köcheln bringen. Den Topf vom Herd nehmen und den Wein leicht abkühlen lassen. Dann den Honig zugeben. Bis zum nächsten Tag ziehen lassen. Anschließend abfiltern.

Anwendung

Bei Bedarf ein Glas in kleinen Schlucken trinken.


15