BR Fernsehen - Wir in Bayern


14

Kräuter Heilen mit Hopfen

Bei Hopfen denken die meisten wahrscheinlich an Bier. Was viele allerdings nicht wissen: Hopfen ist auch eine sehr wirkungsvolle Heilpflanze. Hier finden Sie Informationen und Rezepte von unserer Kräuterexpertin Monika Engelmann.

Stand: 30.08.2018

Frischer Hopfen.  | Bild: BR/Markus Konvalin

Heilkräfte des Hopfens

In der Heilkunde werden nur die Dolden der weiblichen Hopfenpflanzen verwendet. Die darin enthaltenen Hopfenbitterstoffe Humulon und Lupulon wirken beruhigend und helfen u. a. gegen Ein- und Durchschlafstörungen, Unruhezustände und nervöse Magenleiden. Sie regen zudem den Appetit und die Verdauung an. Des Weiteren besitzt Hopfen eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung und hat Inhaltsstoffe, die im Körper eine ähnliche Wirkung wie das weibliche Sexualhormon Östrogen haben. Daher kann Hopfen gegen Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden helfen. Für die Zubereitung der Rezepte werden im Herbst die weiblichen, noch grünen Blütenstände des Hopfens (Hopfendolden) gesammelt. Sie können frisch oder getrocknet verwendet werden.

Hopfentee

Wirkung

Beruhigend, krampflösend und schlaffördernd

Zubereitung

2 TL zerkleinerte Hopfendolden mit kochendem Wasser übergießen und abgedeckt 10 Min. ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb abgießen.

Anwendung

Bei Bedarf etwa eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen eine Tasse Tee trinken.

Beruhigendes Schlafkissen

Wirkung

Beruhigend, krampflösend und schlaffördernd

Zutaten

zu gleichen Teilen

  • getrockneter Hopfen
  • getrocknete Melisse
  • getrocknetes Passionsblumenkraut

Zubereitung

Kräuter und Blüten in ein Stoffsäckchen füllen und sorgfältig zubinden.

Anwendung

Neben dem Kopfkissen platzieren, vor dem Hinlegen etwas andrücken und gut einschlafen.

Hopfen-Anti-Falten-Hautcreme

Wirkung

hautpflegend, hilft gegen Falten

Zutaten

  • 50 g    Hopfenöl (Herstellung s. u.)
  • 40 ml   Hopfentee
  • 25 g    Sheabutter
  • 5 g       Bienenwachs

Hopfenöl herstellen

Ein sauberes Schraubglas etwa zu 2/3 mit zerkleinertem Hopfen füllen und mit kaltgepresstem Jojobaöl aufgießen. Mindestens drei Wochen bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Anschließend durch ein feinmaschiges Sieb abgießen

Zubereitung Creme

Bienenwachs und Sheabutter im Wasserbad schmelzen. Dann das leicht erwärmte Hopfenöl und den Tee zugeben, gut verrühren und in ein sauberes Schraubglas füllen.

Anwendung

Die Haut sanft damit eincremen.

Haltbarkeit

Gekühlt mindestens 14 Tage.

Hopfenwein

Wirkung

Beruhigend, krampflösend, schlaffördernd

Zutaten

  • 4 EL zerkleinerte Hopfendolden
  • 2 EL Apfelessig
  • 100 g Honig
  • 1 l Weißwein

Zubereitung

Hopfen, Essig und Wein aufkochen. Honig zufügen und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Eventuell abschäumen, anschließend durch ein feinmaschiges Sieb abgießen.

Anwendung

Bei Bedarf ein kleines Stamperl Hopfenwein etwa eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen trinken.

Haltbarkeit

Gekühlt mindestens 14 Tage.


14