BR Fernsehen - Wir in Bayern


12

Mode Herbstmode-Trends 2018

Weg mit den Sommerklamotten, her mit der Herbstmode! Auch wenn den meisten der Abschied vom Sommer samt seiner luftigen, leichten Kleidung schwerfällt, der Herbst ist in greifbarer Nähe. Claudia Goehner gibt eine kleine Vorschau auf die Trends für die kommende Herbstsaison.

Stand: 12.09.2018

Herbstmode-Trends 2018 | Bild: Carolin Nyhuis

Nach diesem ausgiebigen Sommer fällt der Abschied von luftig-leichter Kleidung schwer. Doch keine Angst vor grauer Tristesse - der Herbst bringt starke Farben und üppige Muster in die Kleiderschränke: Rot in allen Nuancen ist die Farbe der Saison, ohne die nichts mehr geht! Kuschelig wird es mit den neuen Materialien. Die Stoffe sind weich und wertig und Klassiker werden neu aufgelegt. Flanell ist im Trend, genau so wie Cord und fließende Wollgemische. Blazer und Mäntel werden wieder schmaler, Hosen wieder kürzer …

Claudia Goehner hat drei verschiedene Damen-Modelle und eines für den Herrn ausgewählt, die Ideen für neue Herbst-Outfits geben.

Ohne Rot geht nichts mehr!

Weinrote Hose aus Baumwoll-Cord in weitem Schnitt und Knöchellänge, dazu passender Slim Fit Blazer mit Seidenbluse im 70er-Jahre-Style und tomatenrote Handtasche.

Flanell is back!

Der Material-Klassiker Flanell macht sich gut als weit geschnittenes Hemd in Rosé, dazu passend die weite High Waist Flanellhose in Anthrazit und als Hingucker das T-Shirt mit Print. Jung und sportlich kombiniert mit Turnschuhen.

Herbstliche Seiden Flower Power

Das Seidenkleid mit üppigem Blumenprint ist mit einem dünnen Rolli darunter gemütlich und warm.

Dazu ein doppelreihiger Slim Fit Wollmantel mit Revers für kalte Herbsttage.

Im Trend: Gürteltasche aus Leder.

Es wird wieder Holz gehackt!

Gestepptes Karohemd im Holzfäller-Style mit Cordhose veredelt, dazu T-Shirt mit Print und Turnschuhe lässig kombiniert.


12