BR Fernsehen - Wir in Bayern


0

Service Kräuter Heilen mit Spargelwurzeln

Bereits vor 5.000 Jahren wurden in China Spargelwurzeln gegen Husten, Geschwüre und Hautprobleme verwendet. Zu Recht, denn die Wirksamkeit ist mittlerweile wissenschaftlich bestätigt. Auch Kräuterexpertin Adelheid Lingg kennt wirkungsvolle Heilrezepte mit Spargelwurzeln.

Stand: 22.05.2018

Heilen mit Spargelwurzeln | Bild: colourbox.com

Inhaltsstoffe und Wirkung

Spargelwurzeln enthalten viele Kaliumsalze sowie fette und ätherische Öle. Sie wirken

  • harntreibend
  • entwässernd
  • blutreinigend
  • entschlackend
  • potenzfördernd

Anwendung

Spargelwurzeln helfen unter anderem bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege, bei der Neigung zu Nierengrieß, Blasen-, Nieren- und Leberleiden.

Adelheid Linggs Rezepte

Spargelwurzel-Tee

Wirkung

Hilft bei Leber-, Nieren- und Blasenleiden, z. B. Blasenentzündung

Zutaten

  • 4 gehäufte EL frische Spargelwurzeln (oder 2 EL getrocknete)
  • 8 gehäufte EL Spargelschalen (oder 4 EL getrocknete)
  • ¼ l Wasser

Zubereitung

Spargelwurzeln und -schalen zerkleinern, mit kaltem Wasser ansetzen, kurz aufkochen, dann abseihen.

Anwendung

2-3 Tassen täglich schluckweise trinken.

Achtung: Wegen der harntreibenden Wirkung des Spargels ist es wichtig, dass Sie zusätzlich viel trinken.

Spargelwurzel-Auflage

Wirkung

Hilft gegen Nierenschmerzen und -entzündungen

Zutaten

  • 4 EL frische (oder 2 EL getrocknete Spargelwurzeln)
  • ¼ l Weißwein

Zubereitung

Spargelwurzeln mit dem Weißwein aufkochen und 10-15 Min. köcheln lassen, dann abseihen.

Anwendung

Den warmen Auszug auf ein Mulltuch oder einen Waschlappen geben und bei Nierenschmerzen und -entzündungen 10 Min. auflegen; 2-3 Mal täglich wiederholen.

Spargelwurzel-Tinktur

Wirkung

Entwässernd

Zutaten

  • 2 Teile frische Spargelwurzeln (oder 1 Teil getrocknete)
  • 5 Teile 38-prozentigen Korn

Sollten Sie ein kleines Schraubglas haben, füllen Sie dieses locker zur Hälfte voll mit klein geschnittenen Spargelwurzeln und gießen Sie das Glas bis oben hin mit 38%-igem Doppelkorn.

Zubereitung

In eine Flasche einen Teil getrocknete Spargelwurzeln und fünf Teile Korn geben. 28 Tage lang an einem warmen und dunklen Platz ziehen lassen. Danach abseihen.

Anwendung

3 Mal täglich zwei Tropfen in einem kleinen Schluck Wasser einnehmen.


0