BR Fernsehen - Wir in Bayern

Mode Frühjahrsmode - die Trends 2021

Helle, gedeckte Farben und klassische Schnitte - der modische Frühling 2021 wird weder opulent noch besonders farbenfroh, er weiß vielmehr durch die leisen Zwischentöne zu bestechen. Mit welchen Outfits Sie stilsicher durch die Jahreszeit kommen, verrät Ihnen Mode-Expertin Claudia Goehner.

Stand: 17.03.2021

Drei Outfits für Damen und eines für Herren von Claudia Göhner | Bild: Wir in Bayern

Outfit für die Herren

"Bei den Herren tut sich tatsächlich einiges. Am markantesten fällt wohl die verkürzte Hosenlänge auf - Der Mann trägt Hochwasserhosen! Farblich bewegen wir uns im Bereich der Pastelltöne, auch Männer dürfen helle Farben tragen. Am besten wirkt das Farbenspiel, wenn ähnliche, aber keinesfalls gleiche Farbtöne miteinander kombiniert werden. Hier habe ich eine hellbeige, geradegeschnittene Jeans mit einem mint-farbigen Shirt und einem blassorangen Pullover kombiniert. Die etwas dunklere Jacke in Canvas-Optik wird Overshirt genannt, da sie wie ein Hemd geschnitten ist. Dazu empfehle ich ganz klassisch Sneakers."

Outfit 1 für die Damen

"Ohne Hosenanzug geht dieses Frühjahr nichts, im Idealfall aus einem fließenden, nicht knitternden Material. Die Farbenzusammenstellung ist sanft: zartes Blau, helles Grün und Off-White. Reisen ist zwar nach wie vor schwierig, doch für mich ist das der ideale Look, um 'unterwegs' eine gute Figur zu machen. Tagsüber lässig mit einem kleinen, kurzärmeligen, gemusterten Strickpullover, der beim An- und Ausziehen des Blazers nicht stört. Dazu lässige Sneakers. Abends dann entweder die Hose mit einem Pullover oder die Seidenbluse mit einer Jeans und den Blazer kombiniert, etwas elegantere Schuhe - fertig. Der Anzug ist wirklich vielseitig einsetzbar."

Outfit 2 für die Damen

"Ein etwas sportiver Look, kommt uns bekannt vor und ist doch eine Neuinterpretation. Plisseerock und Poloshirt wurden zu lässigem Kleid zusammengesetzt. Man könnte so fast auf den Tennisplatz oder zum Golfen gehen. Darüber eine farblich passende Popelinjacke in A-Linienform. Die verwendeten Materialien sind hier sehr angenehm tragbar im Frühjahr, nämlich Baumwolle und Viskose. Dazu schlichte Sneakers oder Loafers, wenn es etwas schicker sein soll. Falls es in der Früh oder am Abend noch etwas frischer sein sollte, kann alternativ auch ein legerer Pullover dazu getragen werden."

Outfit 3 für die Damen

"Bei Blümchenkleidern haben wir oft das Problem, dass sie uns zu 'mädchenhaft' wirken, doch dieses Modell ist eine sehr erwachsene Umsetzung. Der Blumenprint ist zart und durch Details, wie den Strickbündchen am Abschluss der schmalen, langen Arme, sowie dem Zebra-Print am Kragen, charmant aufgelockert. Das Jäckchen ist aus Double Farce und erinnert vom Schnitt her ein bisschen an ein Cape. Die Ärmel sind relativ weit, verkürzt und kastenförmig. Ich habe dazu einen extrem hippen 'venezianischen' Samtschuh kombiniert, aber ein spitzer Ballerina oder im Sommer dann Sandalen passen natürlich genauso gut."

Viel Vergnügen mit diesen modischen Anregungen wünschen Ihnen Claudia Goehner und "Wir in Bayern"!