BR Fernsehen - Wir in Bayern


7

Kräuter Heilen mit Fenchelsamen

Unsere Kräuterexpertin Monika Engelmann schwört auf Fenchel - vor allem auf die Samen des Doldenblüters. Denn in ihnen steckt die ganze vielseitige Heilkraft des Fenchels.

Stand: 20.06.2018

Heilen mit Fenchelsamen | Bild: picture-alliance/dpa

Gesundheitsrelevante Inhaltstoffe:

  • bis zu 6 % ätherisches Öl (u. a. das süßlich schmeckende Anethol und das bitter-kampferartige Fenchon)
  • Achtung: Fenchelsamen immer frisch mörsern, nur so können sich die ätherischen Öle, z. B. beim Aufguss, optimal lösen
  • Flavonoide (sekundäre Pflanzenstoffe mit antioxidativen Eigenschaften, die die gefährlichen freien Radikale abfangen können)
  • Mineralstoffe (Calcium, Kalium, Eisen und Phosphor )

In der Volksheilkunde beschriebene Wirkungsweisen
Der Gemüsefenchel mit seiner knollen- oder zwiebelartigen Verdickung dient "nur" einer gesunden und schmackhaften Ernährung. Die Heilkraft des Fenchels steckt im Samen. Dieser ist

  • keimtötend (u. a. bei Katarrhen der oberen Atemwege)
  • krampflösend (bei Koliken und Menstruationsbeschwerden, während der Stillzeit)
  • milchtreibend (während der Stillzeit)
  • entblähend (bei Blähungen - auch bei Säuglingen)
  • magenstärkend
  • schleimlösend
  • stimmungsaufhellend
  • beruhigend

Fencheltee

Zutaten

  • ¼ l heißes Wasser
  • 1 TL Fenchelsamen

Zubereitung

Den Fenchelsamen im Mörser zerstoßen, in eine Tasse geben und mit heißem Wasser übergießen. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und anschließend abseihen.

Anwendung

  • Zur unterstützenden Behandlung von Erkältungsbeschwerden: 2-5 Tassen mit Honig gesüßt trinken.
  • Bei Verdauungsproblemen: auf die Süße verzichten und 1-2 Tassen pro Tag trinken.
  • Bei stillenden Müttern zur Milchförderung und gegen Blähungen des Säuglings. Da beim Genuss von Fencheltee keine Nebenwirkungen zu befürchten sind, wird er besonders gerne Kindern gegeben.

Fenchelhonig

Zutaten

  • 10 g frisch zerstoßene Fenchelsamen
  • 100 g flüssiger Honig

Zubereitung

Den Fenchelsamen unter den Honig rühren und 10 Tage ziehen lassen, anschließend abseihen.

Anwendung

Zur unterstützenden Behandlung von Erkältungen: 3 x täglich 1 EL Honig einnehmen. Achtung: Die Tagesdosis eines Erwachsenen beträgt 10-20 g Fenchel-Honig.

Fenchel-Massageöl

Zutaten

  • 3 EL Fenchelsamen
  • 100 ml Mandelöl

Zubereitung

Den gemörserten Fenchelsamen in eine Flasche geben, mit dem Mandelöl aufgießen und ca. 3 Wochen ziehen lassen. Gelegentlich aufschütteln. Anschließend abseihen und in einer dunklen Flasche kühl aufbewahren.

Anwendung

Bei Blähungen: 1-2 EL Fenchelöl in der Hand gut anwärmen und den Bauch in der Nabelgegend sanft im Uhrzeigersinn massieren. Auch für Kinder geeignet.

Fenchelsamen zur Atemerfrischung

Zutaten

  • 1 TL Fenchelsamen

Anwendung

Fenchelsamen morgens nüchtern kauen.
Nach Hildegard von Bingen trägt dies zur Erhaltung der Gesundheit bei und hilft gegen Mundgeruch.


7