BR Fernsehen - Wir in Bayern

Wir in Bayern | Rezepte Zucchini-Nudeln mit Wirsing und gebackener Rote Bete

Wolfgang Link empfiehlt ein Rezept mit Gemüsenudeln. Dafür schneidet er Zucchini wie Spaghetti und kombiniert sie mit einem Blauschimmel-Basilikum-Pesto. Dazu gibt es cremigen Wirsing und gebackene Rote Bete.

Published at: 3-2-2023 | Archiv

Rezept für 4 Personen

Zucchini-Nudeln

  • 1 Topf Basilikum 
  • 1 kleine Knoblauchzehe, geschält, grob geschnitten 
  • 50 g Parmesankäse, frisch gerieben
  • 75 ml Olivenöl 
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 800 g gelbe oder alternativ grüne Zucchini
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 150 g rote und gelbe Kirschtomaten 

Zubereitung
Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Basilikumblätter, Blauschimmelkäse, Parmesan, Knoblauch und Olivenöl mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini waschen, putzen und mit einem Spiralschneider in lange Spaghetti schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Zucchini-Nudeln und Pesto vorsichtig vermengen und nochmals abschmecken. Tomatenhälften und wer noch hat, frische Basilikumblätter untermengen

Wirsing

  • 1 kg Wirsing
  • 1 Stange Lauch
  • 1 TL Butter
  • 200 ml Sahne
  • Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Zubereitung
Wirsing waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Lauch putzen, längs halbieren und in dünne Ringe schneiden. Butter in einem Topf zerlassen. Wirsing und Lauch dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Sahne zugießen, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Rote Bete

  • 1 kg Rote Bete
  • 130 g Mehl, Typ 405
  • 1 Ei, Größe L
  • 30 g Butter
  • 130 ml Malzbier
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Rote Bete von den Wurzeln und Blättern befreien, gründlich waschen und im gewürzten Wasser 45 Minuten garen. Mit einem spitzen Messer prüfen, ob sie durch und durch weich sind. In kaltem Wasser abschrecken, schälen und in Stücke schneiden. Für den Teig Mehl, Ei, Malzbier und die flüssige Butter in eine Schüssel geben, mit Salz bestreuen. Mit einem Schneebesen oder Rührgerät zu einem dickflüssigen Teig rühren. Pflanzenfett in einer Fritteuse oder Topf auf 180 Grad erhitzen. Die Rüben mit einer Gabel durch den Bierteig ziehen. Rote Bete goldbraun frittieren, herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Anrichten
Zucchini-Nudeln mit der Wirsingsoße und gebackenen Rote Bete auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Wolfgang Link!