BR Fernsehen - Wir in Bayern


29

Wir in Bayern | Rezepte Birnenstrudel mit Mostschaum

Martina Harrecker präsentiert ihren "Lieblings-Herbst-Strudel". Den selbst gemachten Strudelteig füllt sie mit Würzbirnen, Mandeln und dunkler Schokolade. Eine Schaumsoße aus Apfelmost ist dann die Grundlage für den Birnenstrudel.

Stand: 30.09.2019

Birnenstrudel mit Mostschaum | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 152,69 KB

Strudelteig

  • 360 g Mehl, Typ 550
  • 65 g neutrales Öl
  • 1 gestrichenen TL Salz
  • 1 TL Essig
  • ca. 150 ml kaltes Wasser

Zubereitung
Alle Zutaten zu einem elastisch zähen Teig kneten. Je nach Mehl kann es etwas mehr oder weniger Flüssigkeit vertragen. Sollte der Teig zu weich werden, einfach nochmal Mehl zugeben, wenn er zu fest wird, einfach etwas Wasser zugeben.

Süße Brösel

  • 100 g Semmelbrösel oder Biskuitbrösel
  • 20 g Butter

Zubereitung
Beides zusammen in der Pfanne rösten.

Gewürzbirnen

  • 1 kg Birnen (bevorzugt Sorte Williams Christ)
  • Zimtzucker, 1 Nelke, etwas Wasser - für die Birnen

Zubereitung
Birnen schälen, Kernhaus entfernen und in einer Auflaufform mit Zimtzucker, einer Nelke und Wasser weich dünsten – oder selbst gemachte Kompottbirnen verwenden! Auskühlen lassen.

Mandel-Füllung

  • 125 g Butter
  • 120 g Puderzucker
  • ½ Vanilleschote, Mark ausgekratzt
  • 2 Eier
  • 125 g weiße Mandeln, gemahlen
  • 15 g Mehl
  • 40 g dunkle Schokolade, gehackt

Zubereitung
Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Ein Ei unterrühren und weiterschlagen, bis es gut aufgenommen ist. Dann mit dem zweiten Ei genauso verfahren. Mandeln und Mehl mischen und unterrühren, zuletzt die gehackte Schokolade untermengen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen.

Und

  • flüssige Butter zum Bestreichen

Strudel fertigstellen
Strudelteig teilen, in Mehl wenden und die erste Hälfte auf einem bemehlten Tuch in der Größe von 30 x 60 cm ausziehen (etwa die Größe eines Geschirrtuchs). Die Teigfläche mit Butter bestreichen. Auf ein Drittel der Teigfläche süße Brösel verteilen und die Hälfte der Mandel-Füllung aufspritzen. Die Hälfte der Birnen auflegen. Den Teig, auf der gefüllten Seite beginnend, einschlagen und den Strudel zur anderen Seite hin rollen. Mit dem Geschirrtuch den Strudel in die gebutterte Auflaufform geben. Mit der anderen Hälfte genauso verfahren. Die Teigoberfläche der Strudel mit Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten backen. Dabei bitte einen Kochlöffel in die Ofentüre einklemmen, damit kein Dampf entsteht - er würde den Strudel zusammendrücken.

Mostschaumsoße

  • 130 ml Most (Apfelmost)
  • 60 g Zucker
  • 3 Eigelb (60 g)
  • 3-4 EL geschlagene Sahne

Zubereitung
Alle Zutaten außer der Sahne in eine Metallschüssel geben und auf dem Wasserbad bei mäßiger Hitze dickcremig aufschlagen. Auf Eis kaltschlagen und die geschlagene Sahne unterziehen.

Anrichten
Den Strudel etwas abkühlen lassen und warm mit der Mostschaumsoße servieren!

Martina Harrecker wünscht Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!


29