BR Fernsehen - Wir in Bayern


0

Wir in Bayern | Rezepte Starkbier-Spanferkel mit Brezen-Kartoffel-Lauch-Knödel

Zum Starkbierfest serviert uns Schmankerlkoch Andreas Geitl einen ganz besonderen Schweinsbraten aus Spanferkelrücken. Geschmort in Bier kommt er mit einem raffinierten Brezen-Kartoffel-Lauch-Knödel auf den Tisch.

Stand: 25.05.2020

Starkbier-Spanferkel mit Brezen-Kartoffel-Lauch-Knödel | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 153,05 KB

Rezept für 6-8 Personen

Spanferkel

  • 1500 g Spanferkelrücken
  • Salz, Pfeffer, Kümmel, Knoblauch
  • 100 g Schalotten, geschält
  • 300 g Karotten, geschält
  • 200 g Sellerie, geputzt
  • 1 Apfel, geviertelt, entkernt
  • 30 g Fett zum Braten
  • 300 ml Bratengrundsoße
  • 300 ml Salvatorbier
  • Wasser nach Bedarf

Zubereitung
Spanferkelhaut mit einer Nadel leicht anstechen und Fleisch kräftig mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kümmel würzen. Schalotten, Karotten, Sellerie und Apfel in mundgerechte Stücke schneiden und alles in einem Bratreindl anbraten. Bier und Wasser zugießen. Den gewürzten Spanferkelrücken mit der Haut nach oben auf das Gemüse setzen und in den auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (oder 180 Grad Umluft) vorgeheizten Ofen schieben. Die Gesamtbratzeit sollte man mit rund 60 Minuten, je nach Größe des Fleisches, kalkulieren. Innerhalb dieser Zeit etwa dreimal etwas Flüssigkeit, Bier und Wasser zugießen, das Gemüse muss immer feucht sein! Wenn das Fleisch gar ist und eine schöne Kruste hat, aus dem Ofen nehmen und am Herdrand etwa 10 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Soße herstellen. Hierzu die Bratensoße zum Gemüse geben und das Ganze noch ein paar Minuten köcheln lassen und nochmals abschmecken.

Tipp

Sollte die Kruste noch nicht wie gewünscht sein, das Spanferkel nochmals für etwa 5-10 Minuten bei 220 Grad im Ofen bei starker Oberhitze nachkrusten.

Brezen-Kartoffel-Lauch-Knödel

  • 750 g bayerischer Knödelteig
  • 120 g Brezen, vom Vortag
  • 60 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Lauch, geputzt
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • Salz zum Würzen

Zubereitung
Brezen in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Butter bräunen und über die Brezen verteilen. Dann Ei zugeben, alles vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Lauch in ca. 0,5 cm dicke Halbringe schneiden, kurz blanchieren und kalt abschrecken. Knödelteig mit geweichten Brezen und Lauch vermengen, leicht salzen und Knödel in gewünschter Größe formen. In mit angerührter Kartoffelstärke leicht gebundenem Salzwasser garen.

Anrichten
Spanferkel in 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Gemüse mit der Soße anrichten. Knödel extra dazu reichen.

Andreas Geitl wünscht Ihnen guten Appetit!


0