BR Fernsehen - Wir in Bayern


20

Wir in Bayern | Rezepte Radicchio-Tarte mit Gorgonzola und gebratenen Birnen

Radicchio schmeckt nicht nur als Salat. Diana Burkel verarbeitet ihn karamellisiert, mit Knoblauch, Thymian und Johannisbeersaft als Auflage für ihre Tarte. Verfeinert wird ihr Gericht mit Gorgonzola und gebratenen Birnen.

Stand: 18.06.2019 | Archiv

Radicchio-Tarte mit Gorgonzola und gebratenen Birnen | Bild: BR

Radicchio-Tarte mit Gorgonzola und gebratenen Birnen Format: PDF Größe: 165,67 KB

Rezept für 4 Personen

Radicchio

  • 2 Radicchio
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Balsamico
  • 200 ml Johannisbeersaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Die äußersten Blätter des Radicchio entfernen, die Köpfe längs vierteln, in lauwarmem Wasser waschen und anschließend gut abtropfen lassen. Den Zucker karamellisieren lassen und den Radicchio mit der Schnittfläche nach unten in das Karamell legen. Das Ganze mit Balsamico ablöschen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch, Thymian und den Johannisbeersaft zugeben und ca. sieben Minuten weich schmoren, dabei den Fond reduzieren. Abkühlen lassen.

Mürbteig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Eier, Größe M
  • Salz
  • 1 Springform

Zubereitung
Mehl mit Butter, einem Ei und einer Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Teig danach zwischen zwei Backpapierbögen auf ca. 28-30 cm Durchmesser ausrollen und kalt stellen. Durch das Kaltstellen zieht die Butter im Teig an und der obere Bogen Papier lässt sich gut abziehen. Den Boden in eine Springform geben und dann gleichmäßig mit einer Gabel einstechen. Teig gut andrücken und mit getrockneten Hülsenfrüchten füllen. Im heißen Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft auf der untersten Schiene 20-25 Minuten blindbacken. Papier mit Hülsenfrüchten entfernen, auskühlen lassen.

Füllung

  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 Eier, Größe M
  • 100 g Gorgonzola
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Radicchio (Zubereitung s.o.)
  • Mürbteig (Zubereitung s.o.)

Zubereitung
Sahne mit den zwei Eiern und Gorgonzola verquirlen und den Sahneguss mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Radicchio leicht ausdrücken, gleichmäßig auf dem Boden verteilen, mit dem Sahneguss begießen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft ca. 25-30 Minuten goldgelb backen. Vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen.

Birnen

  • 2 festfleischige Birnen, gewaschen, entkernt, in Spalten geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 1 EL brauner Zucker
  • 100 ml Birnensaft
  • 2 EL Weißweinessig
  • 3-4 Zweige Thymian, gebündelt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Eine Pfanne erhitzen, die Birnenspalten hineingeben und anbraten. Birnen aus der Pfanne nehmen. Den brauen Zucker in der Pfanne schmelzen und karamellisieren lassen. Birnen in den Karamell geben, Thymian, Essig und Birnensaft zugießen und den Karamell auflösen lassen. Butter zugeben, und nochmal alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Radicchio-Salat

  • 1 Radicchio, fein geschnitten
  • Öl, Essig, Salz, Pfeffer

Zubereitung
Radicchio mit den angegebenen Zutaten zum Salat anmachen.

Garnitur

  • Gorgonzola, in Krümeln

Anrichten
Radicchio-Tarte in Stücke schneiden. Birnen und Radicchio-Salat dazugeben und alles mit etwas Gorgonzola bestreuen.

Diana Burkel wünscht Ihnen einen guten Appetit!


20