BR Fernsehen - Wir in Bayern


38

Wir in Bayern | Rezepte Aprikosendatschi

Mit erntefrischen Aprikosen zaubert Sepp Schwalber einen Aprikosendatschi mit Hefe-Mürbteig und knusprigen Streuseln auf den Kuchentisch.

Stand: 05.08.2019 | Archiv

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 145,93 KB

Für ein Backblech

Streusel

  • 75 g Zucker
  • 75 g weiche Butter
  • 100 g Mehl, Typ 550

Zubereitung
Zutaten mit den Händen oder mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.

Butter-Mürbteig

  • 60 g Zucker
  • 120 g weiche Butter
  • 180 g Mehl, Typ 550

Zubereitung
Zutaten rasch zu einem Mürbteig verkneten. In Folie gewickelt ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank kühlen.

Hefeteig

  • 300 g Mehl, Typ 550
  • 200 ml Milch
  • 50 g kalte Butter, in Flöckchen
  • 30 g Zucker
  • 3 g Salz
  • ½ Päckchen Hefe (= 21 Gramm)

Zubereitung
Mehl, Zucker, Salz in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Butter in Flöckchen auf dem Mehl-Rand verteilen. Hefe in die Mulde krümeln, mit der lauwarm erwärmten Milch begießen und darin auflösen. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes so lange zu einem Teig kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Leicht mit Mehl bestäubt und zugedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank gehen lassen.

Hefe-Mürbteig

  • Vorbereiteter und gekühlter Mürbteig und Hefeteig (Zubereitung s. o.)
  • 3 Msp. Zimt

Zubereitung
Mürbteig und Hefeteig zusammen mit dem Zimt zu einem Teig kneten. Dies gelingt am besten mit einer Küchenmaschine. Nach Fertigstellung Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen. Backblech fetten und leicht mehlen. Teig in Größe des Backbleches ausrollen und auf das Backblech legen. Um Luftblasen zu vermeiden, Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Fertigstellen

  • ca. 2 kg Aprikosen
  • 6-7 EL Vanillezucker, nach eigenem Gusto und Süße der Aprikosen
  • Süße Brösel nach Bedarf (ca. 7-8 EL/alternativ Semmelbrösel mit etwas Zucker vermischt)

Zubereitung
Aprikosen waschen und halbieren, aber nicht ganz durchschneiden. Kerne entfernen und die beiden Hälften oben ein kleines Stück einschneiden, damit sie sich besser einlegen lassen. Ausgelegtes Backblech dicht an dicht mit den Aprikosen belegen und mit Vanillezucker bestreuen. Streusel darauf verteilen und bei 210 Grad Ober-/Unterhitze ca. 14 Minuten backen. Dann Temperatur auf 180 Grad reduzieren und für weitere ca. 14 Minuten fertig backen. Aprikosen-Datschi aus dem Ofen nehmen.

Anrichten
Aprikosendatschi in Stücke schneiden und mit frischer Sahne genießen.

Sepp Schwalber wünscht Ihnen gutes Gelingen beim Nachbacken!


38