BR Fernsehen - Wir in Bayern


16

Wir in Bayern | Rezept Weihnachtsbäumchen als kleines Geschenk

Es ist Weihnachten und sie brauchen noch ein kleines Mitbringsel? Sepp Schwalbers Idee sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt dazu auch noch gut. Er zeigt uns, wie man schnelle Schokobäumchen herstellt und sie dekoriert.

Stand: 18.12.2020 | Archiv

Weihnachtsbäumchen als kleines Geschenk Format: PDF Größe: 172 KB

Für Spitzbecher, am besten aus Plastik

Weihnachtsbäumchen

  • ca. 500 g Kuvertüre, dunkel, temperiert
  • ca. 500 g Kuvertüre, weiß, temperiert
  • außerdem verschiedene Dekorelemente, z.B.:
  • Mandeln, halbiert
  • Walnusshälften
  • Kokosflocken
  • rote Perlen, oder goldene, weiße oder silberfarbene
  • Pistazien, ohne Schale, ganz
  • Dickzuckerfrüchte, z.B. Orangenscheibenstücke usw.
  • Puderzucker
  • Goldpuder

Zubereitung
Die Kuvertüre temperieren. Dann die Spitzbecher randvoll mit Kuvertüre füllen und in ein Glas oder was Ähnliches stellen, damit die Kuvertüre fest werden kann. Anschließend nach ca. 5-8 Minuten die Form ausleeren und auf ein Backpapier stellen. Danach ca. 10 Minuten warten und in den Kühlschrank geben und weitere 15-20 Minuten kühlen. Dann rausnehmen und Kegel vorsichtig aus der Form lösen. Am besten 3-4 Stück auf einmal machen, die Formen sind mehrfach verwendbar. Dann die Kegel mit verschiedenen Dekorelementen versehen. Dafür etwas Kuvertüre in ein kleines Tütchen füllen und damit die Verzierungen anbringen, je nach Lust, Laune und Fantasie.

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Sepp Schwalber!


16