BR Fernsehen - Wir in Bayern


61

Wir in Bayern | Rezepte Chinakohlroulade mit Süßkartoffelcreme

Diana Burkel zeigt uns, wie einfach und geschmacklich raffiniert vegane Küche geht. Chinakohlrouladen füllt sie mit fein gewürztem Linsen-Tomaten-Reis. Dazu gibt es eine Süßkartoffelcreme und Ingwer-Kokos-Joghurt.

Stand: 29.10.2019 | Archiv

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 155,74 KB

für 4 Personen

Vegane Chinakohlroulade

  • 2 Zwiebeln, geschält, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, gewürfelt
  • Öl
  • 20 g Tomatenmark
  • 100 g Risotto-Reis
  • 150 g braune Linsen
  • 750 ml Flaschen-Tomatensaft
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 EL Senf
  • 1 TL frischer Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Kopf Chinakohl (5 Blätter für Salat aufheben)

Zubereitung
Etwas Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark, Linsen und Reis zufügen, kurz anschwitzen und mit 250 ml Tomatensaft und 250 ml Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer, Kümmel, Senf und Majoran würzen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten ausquellen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Kohl waschen, die einzelnen Blätter abtrennen und mit dem Nudelholz glatt rollen. Auf die Kohlblätter jeweils einen gut gehäuften Esslöffel Tomaten-Linsen-Reis geben. Die Seiten der Blätter über den Reis schlagen und vom Strunkende her aufrollen. Restliches Fett in einer Schmorpfanne erhitzen und die Rouladen rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der restlichen Brühe und Tomatensaft ablöschen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten schmoren.

Süßkartoffelcreme

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 4 EL Kokos-Milch
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • 1 Prise Zimt
  • etwas Muskatnuss, frisch gerieben
  • ¼ TL Chilflocken

Zubereitung
Süßkartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser zugedeckt 20-25 Minuten kochen. Dann abgießen und bei sehr milder Hitze im offenen Topf ausdämpfen lassen. Kokosmilch mit Öl, etwas Salz, Zimt, etwas frisch geriebener Muskatnuss und Chiliflocken vermischen und aufkochen. Kartoffeln mit dem Pürierstab mixen, die kochende Milchmischung unterrühren und evtl. nachwürzen.

Chinakohlsalat

  • 5 Chinakohlblätter (s. o.), in feine Streifen geschnitten
  • Essig, Öl
  • eventuell Sesamkörner

Zubereitung
Chinakohl-Blätter mit Essig und Öl zum Salat anmachen. Wer möchte, kann auch Sesamkörner untermischen.

Ingwer-Kokos-Joghurt

  • 150 g Joghurt
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 TL Öl
  • Salz

Zubereitung
Alle Zutaten miteinander verrühren.

Anrichten
Chinakohlrouladen auf Tellern verteilen und mit dem Süßkartoffelpüree, Chinakohlsalat und dem Ingwer-Kokos-Joghurt anrichten.

Diana Burkel wünscht Ihnen einen guten Appetit!


61