BR Fernsehen - Wir in Bayern


21

Rezept von Diana Burkel Gebratener Topinambur mit Pumpernickel und Süßweinfond (vegan)

Diana Burkel stellt Ihnen Topinambur vor. Das vielen noch unbekannte Gemüse besticht durch seinen nussigen, leicht süßlichen Geschmack. Diana Burkel serviert es vegan, als Püree mit Pumpernickel, gebacken, eingelegt als Pickels und mit Süßweinfond. Beheimatet ist das äußerst ballaststoffreiche Wurzelgemüse in Amerika und wird heute vor allem in Südfrankreich angebaut.

Stand: 02.01.2020 | Archiv

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 163,26 KB

Rezept für 4 Personen

Ofen-Topinambur

  • 1 kg Topinambur
  • 4 EL Olivenöl
  • ½ TL Meersalz
  • 1 TL Chiliflocken

Zubereitung
Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 230 Grad) vorheizen. Topinambur mit Olivenöl, Meersalz und Chiliflocken mischen. Alles auf ein Blech geben und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Pflaumen-Zwiebel-Soße

  • 1 EL Senf
  • 2 EL Pflaumenmus
  • 2 EL Balsamico
  • 8 EL Wasser
  • 1 Messerspitze Chili
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zimtstange
  • 1 große Zwiebel, feinst gewürfelt
  • Öl

Zubereitung
Zwiebel in Öl anbraten, Zimt zugeben und kurz erwärmen. Zuerst das Wasser, dann alles andere zugeben und zu einer Soße kochen.

Pumpernickel-Topinambur-Püree

  • 450 g Topinambur
  • 150 g Pumpernickel
  • 300 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 40 g Kokosfett

Zubereitung
Topinambur waschen und schälen. Mit der Milch und 1 Prise Salz aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten weichkochen. Topinambur stampfen und nur so viel von der Kokosmilch zugeben, dass unter Rühren ein glattes Püree entsteht. Danach Kokosfett untermischen und den Pumpernickel in das Püree krümeln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Topinambur-Pickles

  • 50 g Zucker
  • 100 ml Weißwein
  • 10 g Senfkörner
  • 1 Nelke
  • 2 Lorbeer
  • 60 ml Apfelessig
  • 100 g Topinambur

Zubereitung
Zucker mit Wein in einem Topf bei kleiner bis mittlerer Hitze einkochen. Den Essig zugießen und den Sud weitere 3 Minuten einkochen. Topinambur schälen, in hauchfeine Scheiben schneiden oder hobeln und in eine Schüssel geben. Sud durch ein Sieb zugießen und Topinambur-Pickles ca. 30 Minuten marinieren lassen.

Süßweinfond

  • 250 ml Süßwein
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 100 ml Brühe
  • 50 ml Kokosmilch
  • Salz, Knoblauch, Zucker
  • Kartoffelstärke, mit etwas Wasser angerührt

Zubereitung
Wein aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen, dann Saft, Brühe und Kokosmilch zugeben. Mit Salz, etwas Knoblauch und Honig abschmecken und mit Kartoffelstärke leicht abbinden.

Anrichten
Gebratenen Topinambur mit Pumpernickel-Topinambur-Püree, Pickels und Süßweinfond auf Tellern anrichten und gleich genießen.

Diana Burkel wünscht Ihnen guten Appetit!


21