BR Fernsehen - Wir in Bayern


19

Wir in Bayern | Rezept Tomaten-Mozzarella-Ravioli

Wenn die Fränkin Diana Burkel die italienische Küche feiert, werden Pasta-Träume wahr. Mit selbstgemachtem Teig und einer Füllung aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum kommen ihre Ravioli mit Balsamico-Schalotten auf den Tisch.

Stand: 11.06.2020 | Archiv

Tomaten-Mozzarella-Ravioli Format: PDF Größe: 166,73 KB

Rezept für 4 Personen

Nudelteig

  • 400 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 EL Öl

Zubereitung
Alle Zutaten sollten die gleiche Temperatur haben. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Füllung

  • 15 Kirschtomaten, gewaschen, halbiert
  • 15 kleine Mozzarella-Kugeln, halbiert
  • 30 Basilikumblätter
  • 1 geriebene Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung
Alles, außer den Basilikumblättern, miteinander vermischen.

Fertigstellen Ravioli
Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, statt Mehl kann man auch feinen Grieß benutzen. Den Teig mit Maschine oder Nudelwalze ausrollen. Mit einem Ausstecher den Platz der Ravioli "anzeichnen". Auf jede Markierung am Teig je eine Tomatenhäfte, Mozzarella und ein Basilikumblatt legen. Den Rand befeuchten und mit einer weiteren Teigbahn belegen. Die Ravioli ausstechen, den Rand andrücken und in gesalzenem Wasser 2-3 Minuten kochen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

Balsamico-Schalotten

  • 330 g Schalotten, geschält
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 130 ml Balsamico-Essig
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 1 TL Honig

Zubereitung
Schalotten in Öl unter ständigem Wenden golden anbraten. Thymian und Rosmarin zugeben und mit Saft und Balsamico ablöschen. Zehn Minuten einkochen lassen und mit Honig abschmecken.

Basilikum-Öl

  • 1 Handvoll Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl

Zubereitung
Aus allen Zutaten ein Basilikum-Öl mixen, eventuell passieren.

Anrichten
Tomaten-Mozzarella-Ravioli mit Balsamico-Schalotten auf Tellern anrichten und mit Basilikum-Öl umträufeln.

Diana Burkel wünscht Ihnen guten Appetit!


19