BR Fernsehen - Wir in Bayern


25

Rezept von Melanie Michel Baumstriezel vom Grill mit Erdbeer- und Kiwipüree

Melanie Michel bestückt Grillspieße nicht mit Fleisch oder Gemüse, sondern nutzt die spitzen Küchenhelfer zur Zubereitung von knusprigen Baumstriezeln. Eine sehr pfiffige Idee und bestimmt der Renner auf jeder Grillparty.

Stand: 11.06.2018

Baumstriezel vom Grill mit Erdbeer- und Kiwipüree | Bild: BR

Für 10 Stück

Baumstriezel

  • 400 g Weizenmehl
  • 200 g Magerquark
  • 80 g Zucker
  • 70 ml Pflanzenöl
  • 60 ml Milch
  • 15 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 20 g Zitronenabrieb

Zubereitung
Alle Zutaten zu einem Teig kneten und eine halbe Stunde ruhen lassen. Den Teig in zehn Teile von ca. 85 g aufteilen. Jedes Teigstück in die Länge auf 20 cm rollen und dann auf einen Grillspieß aufrollen. Sofort bei 140 bis 160 Grad für ca. 10 Minuten grillen. Mehrmals wenden.

Tipp

Die Baumstriezel können mit Puderzucker bestreut werden oder nach Abstreichen mit flüssiger Butter in Zimt und Zucker gewälzt werden.

Fruchtpüree

  • 150 g Erdbeeren, geputzt
  • 8 EL Puderzucker
  • 150 g Kiwi, geschält

Zubereitung
Erdbeeren mit 4 EL Puderzucker pürieren und auch die Kiwis mit 4 EL Puderzucker pürieren.

Und

  • geschlagene Sahne

Anrichten
Die Baumstriezel zusammen mit den Fruchtpürees und der geschlagenen Sahne servieren.

Tipp

Zu den Baumstriezeln können auch gegrillte Früchte, wie z. B. Ananas, Melone, Feige, Birne, Mango, Banane und Trauben gereicht werden. Die Früchte gerne etwas mit Puderzucker bestreuen, dann erhält man eine karamellisierte Note. Weitere Alternativen sind Vanillesoße oder Eis als Beilage.

Melanie Michel wünscht Ihnen gutes Gelingen beim Nachbacken!


25