BR Fernsehen - Wir in Bayern


127

Rezept von Sepp Schwalber Sie wünschen? Wir backen!: Opa Schwalbers Weihnachtsstollen

Bei "Sie wünschen? Wir backen!" standen diesmal drei Stollen-Rezepte zur Auswahl. Die Entscheidung war eindeutig, es waren keine Koalitionsverhandlungen nötig: Mit 71 Prozent gewann der Weihnachtsstollen von Sepp Schwalbers Opa.

Stand: 28.11.2017

Opa Schwalbers Weihnachtsstollen | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 167,8 KB

ergibt 2 Stollen

Fruchtmischung

  • 250 g Rosinen
  • 250 g Korinthen
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 100 ml Rum

Zubereitung
Rosinen, Korinthen, Orangeat und Zitronat in Rum einlegen und über Nacht ziehen lassen.

Teig

  • Fruchtmischung (Zubereitung s. o.)
  • 500 g Mehl, Typ 550
  • 20 g Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier, Größe M
  • 200 g Butter
  • 150 g Quark (Vollfettstufe)
  • 200 g fein gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • Mark von ¼ Vanilleschote
  • je 1 Prise Muskatnuss, Nelke, Zimt, Kardamom, alles gemahlen

Zubereitung
Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl und Backpulver mischen und zweimal sieben, das lockert den Teig. Eier, Zucker, Butter, Quark, Mandeln, Salz, Vanilleschotenmark und alle Gewürze mit dem Knethaken zusammenkneten. Mehl zugeben und unterkneten. Zuletzt die Fruchtmischung unterkneten. Teig teilen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, jeweils zu einer Kugel formen und ca. fünf Minuten ruhen lassen. Die erste Teigkugel auf das Maß von ca. 25 x 25 cm ausrollen. Längs mittig mit dem Rollholz eine Mulde in den Laib drücken, dabei das Rollholz leicht vor- und zurückrollen. Die eine Teighälfte (eher ein Drittel) so auf die andere Hälfte legen, dass diese nicht ganz überdeckt wird. Längs mittig mit der Handkante kräftig eine Mulde in den Teig drücken. Seitliche Enden nachformen. Mit der zweiten Teigkugel genauso verfahren. Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und in den Ofen geben. Temperatur sofort auf 160 Grad reduzieren und für ca. 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Außerdem

  • 150 g flüssige Butter
  • 150 g Puderzucker

Fertigstellen
Die fertig gebackenen Stollen sofort mit der Hälfte der flüssigen Butter bestreichen und in der Hälfte des Puderzuckers wälzen. Vorgang nach einer Stunde genauso wiederholen.

Sepp Schwalber wünscht ein gutes Gelingen!


127