BR Fernsehen - Wir in Bayern


16

Wir in Bayern | Rezepte Spitzkohl gefüllt mit Blaukässpätzle

Werner Koslowski präsentiert eine besondere Form der Kohlroulade. Er macht Spätzle mit Blauschimmelkäse, füllt diese in Spitzkohlblätter und backt die geformten Rollen im Backofen. Dazu passt Rotweinbutter.

Stand: 15.11.2018

Spitzkohl gefüllt mit Blaukässpätzle | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 149,35 KB

Rezept für 4 Personen

Rotweinbutter

  • 500 ml Rotwein
  • 5 Schalotten, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine Kartoffel, roh und geschält
  • 150 g kalte Butterflocken

Zubereitung
Rotwein, Schalotten und Gewürze zum Kochen bringen und solange einkochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Gemüsebrühe zugießen und nochmals auf die Hälfte reduzieren. Die Soße mit einer geriebenen Kartoffel abbinden und mit Butterflocken verfeinern.

Spätzle

  • 500 g Mehl
  • 4 Eier
  • 80 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 EL Öl
  • 200 g Blauschimmelkäse

Zubereitung
Einen hohen Topf mit Wasser aufstellen, salzen und zum Kochen bringen. Mehl in eine Schüssel geben, eine Grube formen, Eier und Wasser hineingeben, würzen und zu einem homogenen Teig verarbeiten. Teig in einen Spätzlehobel oder eine Spätzlepresse geben und ins kochende Wasser pressen. Wenn die Spätzle oben schwimmen, sind sie fertig. Dann mit einem Schaumlöffel abschöpfen, im kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit etwas Öl vermischen, dass die Spätzle nicht zusammenkleben. Blauschimmelkäse zerbröckeln und unter die Spätzle mischen. Ggf. etwas nachsalzen.

Tipp

Die Spätzle lassen sich optimal einen Tag im Voraus zubereiten und in einem luftdichten Geschirr einige Tage im Kühlschrank lagern.

Spitzkohl

  • 1 Spitzkohl

Zubereitung
Den Strunk aus dem Spitzkohl entfernen und vier Blätter im Salzwasser blanchieren.

Und

  • Zahnstocher
  • etwas Butter für das Blech

Zum Füllen des Spitzkohls
Je ein Blatt mit dem Spätzlegemisch belegen, aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Rollen auf ein gebuttertes Blech setzen und im auf 150 Grad Umluft vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

Anrichten
Gefüllte Spitzkohl-Rollen auf den Tellern verteilen und mit der Rotweinbutter servieren.

Werner Koslowski wünscht Ihnen guten Appetit!


16