BR Fernsehen - Wir in Bayern


48

Wir in Bayern | Rezept Spaghetti "Stroganoff"

Andreas Geitl hat sich wieder eine ungewöhnliche Kombination ausgedacht. Er macht Spaghetti mit einer Soße "á la Stroganoff" aus Filetstücken, Champignons, Cornichons und Zwiebeln. Dazu schmeckt ein pikant-fruchtiger Salat.

Stand: 23.12.2020 | Archiv

Spaghetti "Stroganoff" Format: PDF Größe: 143,04 KB

Rezept für 4 Personen

Stroganoff-Soße

  • Pflanzenöl zum Braten
  • 100 g Zwiebeln, geschält, in Streifen geschnitten
  • 100 g Paprikaschote, in 1 cm Streifen geschnitten
  • 1 TL Puderzucker
  • 1 TL Paprikapulver
  • 30 ml Balsamicoessig
  • 300 ml Fleisch- oder Gemüsefond (Brühe)
  • 300 ml Bratensoße (auch hier geht alles, auch aus dem Glas)
  • 80 g Champignons
  • 80 g Cornichons, längs halbiert
  • 1 TL Dijonsenf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Speisestärke

Zubereitung
Zwiebeln in Öl anbraten. Puderzucker und Paprikastreifen zugeben und kurz mitbraten. Paprikapulver und Bratensoße zugießen. Eine Minute köcheln lassen, Champignons und Cornichons zugeben und das Ganze mit in Wasser angerührter Speisestärke leicht abbinden. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Filetstücke salzen und scharf in wenig Öl etwa eine Minute braten. Sofort aus der Pfanne nehmen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Saft auffangen und Fleisch warmhalten.

Spaghetti

  • 250 g Spaghetti
  • Salz

Zubereitung
Spaghetti in reichlich Salzwasser sehr "al dente" kochen, abschütten und dabei etwas Kochwasser zurückbehalten. 

Filetstücke

  • 400 g Filetstücke, alles geht Rind, Kalb, Schwein, Geflügel
  • Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung
Filetstücke salzen und scharf in wenig Öl etwa eine Minute braten. Sofort aus der Pfanne nehmen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Saft auffangen und Fleisch warm halten.

Fertigstellen Spaghetti "Stoganoff"
Die Pfanne, in der die Filetstücke gebraten wurden, mit einem Schluck Kochwasser ablöschen. Spaghetti, Stroganoffsoße, Fleischsaft und Filetwürfel zugeben. Gut vermischen und durchschwenken.

Pikanter Früchtesalat

  • 400 g "Weihnachtsfrüchte", mundgerecht vorbereitet, wie Mandarinen, Orangen, Apfel, Birne
  • 100 g Stangensellerie, klein geschnitten
  • 100 g Endiviensalat, gewaschen, nicht zu fein geschnitten
  • 50 g Feldsalat
  • Saft von 1 Orange
  • Abrieb von ½ Orange
  • 30 ml Himbeeressig oder anderer Essig
  • 60 ml Walnussöl
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer, Cayenne

Zubereitung
Aus Dijonsenf, Orangensaft, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Essig, Honig, Orangenabrieb und Walnussöl ein pikantes Dressing rühren. Früchte und Sellerie damit marinieren. Zum Anrichten Endivien und Feldsalat untermengen.

Garnitur

  • 50 g Rote-Bete-Salat, aus dem Glas
  • 200 g Sauerrahm

Anrichten
Spaghetti Stroganoff in einem tiefen Teller anrichten. Sauerrahm und Rote Bete drüber verteilen. Salat dazu reichen.

Tipp

Man kann auch sehr gut die ganze Pfanne auf den Tisch stellen und jeder nimmt sich, was und so viel er mag. Ebenso natürlich auch den Salat.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Andreas Geitl!


48