BR Fernsehen - Wir in Bayern


23

Wir in Bayern | Rezept Schwarzbrotknödel mit Kohlrabi und Himbeeressig

Bei Diana Burkel kommt altes Brot zu neuen Ehren. Teils zu Croûtons geröstet macht sie daraus Schwarzbrotknödel mit raffiniertem Biss. Zweierlei Kohlrabi und ein selbst gemachter Himbeeressig runden Dianas Gericht ab.

Stand: 13.05.2020 | Archiv

Schwarzbrotknödel mit Kohlrabi und Himbeeressig Format: PDF Größe: 165,69 KB

Rezept für 4 Personen

Schwarzbrotknödel

  • 200 g Bauernbrot (Schwarzbrot), gewürfelt
  • 50 g Brotwürfel, zu Croûtons geröstet
  • 200 ml Milch
  • 1 kleiner Bd. Liebstöckel (Maggiekraut)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • 2 Eier, Größe M
  • 2 EL Roggenmehl
  • evtl. Semmelbrösel

Zubereitung
Das Bauernbrot in eine Schüssel geben. Milch aufkochen, über die Brotwürfel gießen, bedecken und 30 Minuten ziehen lassen. Knödelteig kneten und dann die Croûtons zugeben. Liebstöckel waschen und trocken schütteln, die Blättchen zupfen und fein schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und möglichst fein würfeln. Die Butter in einem kleinen Topf oder in einer kleinen Pfanne aufschäumen, die Zwiebeln zugeben und bei kleiner Hitze zugedeckt fünf Minuten dünsten. Gleich zu Beginn salzen. Liebstöckel zu den Zwiebeln geben, umrühren und vom Herd nehmen. Zwiebel-Liebstöckel-Mischung auf das eingeweichte Brot geben. Mehl zugeben. Eier aufschlagen und mit der Masse verkneten. Falls der Teig sehr feucht scheint, z. B. weil das Brot noch frisch war oder die Eier größer waren, evtl. noch 2-3 Esslöffel Semmelbrösel untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Knödel abstechen und rund rollen. Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Knödel im Topf mit schwach siedendem Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen.

Kohlrabigemüse

  • 2 Kohlrabi (à 400 g)
  • 50 g Butter
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung
Kohlrabi schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die zarten Kohlrabiblätter grob schneiden und aufbewahren. Butter in einem Topf schmelzen, Kohlrabi zugeben und leicht salzen. Sahne zugießen, aufkochen lassen und das Gemüse sämig einkochen lassen. Dann von der Kochstelle nehmen. Mit Muskat und Pfeffer abschmecken und zuletzt die Blätter unterheben.

Himbeeressig

  • 12 Himbeeren
  • 3 EL Balsamico
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung
Himbeeren mit der Gabel zerquetschen und mit den restlichen Zutaten verrühren.

Kohlrabisalat

  • 1 Kohlrabi, roh in feinste Streifen geschnitten
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung
Kohlrabi leicht salzen und mit dem Olivenöl zum Salat anmachen.

Anrichten
Schwarzbrotknödel mit dem Kohlrabigemüse und -salat auf Tellern anrichten und dem Himbeeressig umträufeln.

Diana Burkel wünscht Ihnen guten Appetit!


23