BR Fernsehen - Wir in Bayern


27

Wir in Bayern | Rezept Schwammerlsoufflé mit Rahmwirsing

Ein Soufflé verspricht luftig-leichten Genuss. Werner Koslowski hat sich eine besondere Variante ausgedacht aus altbackenen Semmeln und Shiitake-Pilzen. Zu seinem Schwammerlsoufflé passt ein herbstlicher Rahmwirsing.

Stand: 03.11.2020 13:42 Uhr | Archiv

Schwammerlsoufflé mit Rahmwirsing Format: PDF Größe: 191,71 KB

Rezept für 4 Personen

Rahmwirsing

  • ½ Kopf Wirsing
  • 300 ml Sahne
  • 1 kleine rohe Kartoffel, zum Abbinden
  • 1 kleine Kurkumawurzel
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung
Wirsingblätter vom Strunk trennen und in Streifen schneiden. Im kräftigen Salzwasser blanchieren und dann im kalten Wasser abschrecken. In der Zwischenzeit Sahne aufkochen und etwas reduzieren. Wirsing gut auspressen, damit das ganze Wasser entfernt wird. Wirsing in die Sahne geben, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann mit geriebenem Kurkuma abschmecken und beliebig färben. Mit roher Kartoffel bis zur gewünschten Konsistenz binden.

Schwammerlsoufflé

  • 5 Semmeln vom Vortag, geschnitten zu Knödelbrot
  • 3 Eier, getrennt
  • 250 ml Milch
  • 1 kleiner Bd. Blattpetersilie
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 1 EL Butter
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Mehl
  • 1 Msp. Kartoffelstärke
  • 50 g geriebener Parmesan, etwas zur Seite legen zum Bestreuen
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat
  • Butter zum Auspinseln der Förmchen
  • 2 EL Semmelbrösel

Zubereitung
Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz fast steif schlagen. Petersilie zupfen und grob schneiden, vier Kronen zum Garnieren aufbewahren. Parmesan und Petersilie unter das Knödelbrot heben, würzen und Mehl und Kartoffelstärke untermengen. Shiitake-Pilze putzen, vierteln oder sechsteln. Pilze in Butter mit Knoblauch anschwitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter die Knödelmasse heben. Milch erwärmen und zum Knödelbrot geben, Eigelb zugeben und zum Schluss die Eiweiße unterheben. Förmchen ausbuttern und mit Semmelbrösel bestäuben. Soufflée-Masse einfüllen und mit etwas Parmesan bestreuen. Im 160 Grad vorgeheizten Backofen ca. 13 Minuten backen.

Anrichten
Schwammerlsoufflé mit Rahmwirsing auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Werner Koslowski wünscht Ihnen guten Appetit!


27