BR Fernsehen - Wir in Bayern


89

Wir in Bayern | Rezept Schoko-Himbeer-Torte

Himbeeren und Schokolade sind ideale Partner, die Martina Harrecker in einer Torte aus luftigem Schokoteig, Himbeerschichten und einer Himbeerbuttercreme vereint. Die Komponenten sollten bereits am Vortag zubereitet werden.

Stand: 08.11.2021 | Archiv

Schoko-Himbeer-Torte  | Bild: BR

Schoko-Himbeer-Torte Format: PDF Größe: 136,02 KB

Damit der Schokoboden, die Himbeermasse, die Grundcreme sowie die Schokoladenglasur gut (am besten über Nacht) abkühlen können, bereiten Sie diese schon am Vortag vor!

Zutaten für eine Springform oder Tortenring mit 26 cm Durchmesser

Schokoboden

  • 9 Eigelb
  • 45 g Zucker
  • 9 Eiweiße
  • 180 g Zucker
  • ½ TL Salz
  • 135 g Mehl
  • 45 g Kakao
  • 45 g Stärke
  • 45 g flüssige Butter, nicht zu heiß

Zubereitung
Einen Tortenring oder eine Springform mit 26 cm Durchmesser vorbereiten. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eigelb mit 45 g Zucker etwa 10 Minuten hellgelb-schaumig schlagen. Dann das Eiweiß mit 180 g Zucker und Salz zu einem cremigen Eischnee schlagen. Die Eigelbmasse unter die Eiweißmasse heben, das gesiebte Mehl-Stärke-Kakao-Gemisch mit einem Spatel unterheben und zuletzt die flüssige Butter zügig unterziehen. In die Form geben und etwa 45 Minuten backen. Eine Backprobe mit dem Stäbchen machen und den Boden am besten über Nacht auskühlen lassen.

Tränke

  • 300 ml Wasser
  • 200 g Zucker

Zubereitung
Wasser und Zucker kurz aufkochen und dann abkühlen lassen.

Himbeerfüllung

  • 300 g Himbeeren, gerne gefroren, zum Verwenden auftauen lassen
  • 150 g Gelierzucker 2:1
  • Saft von ½ Zitrone

Zubereitung
Aus den Himbeeren und dem Gelierzucker eine Marmelade/Konfitüre kochen. Den Zitronensaft zugeben, eine Gelierprobe machen und (am besten über Nacht) abkühlen lassen.

Grundcreme für die Buttercreme

  • 230 ml Milch
  • ½ Vanilleschote, ausgeschabt
  • 40 g Zucker
  • 20 g Stärke (Mais oder Weizenstärke)
  • 1 Eigelb

Zubereitung
Die Stärke mit etwas von der kalten Flüssigkeit glatt rühren, das Eigelb zugeben und ebenfalls glatt rühren. Restliche Flüssigkeit mit dem Zucker und der Vanille aufkochen lassen. Von der Kochstelle nehmen, die angerührte Stärke unterrühren, zurück auf die Kochstelle geben und unter Rühren gut durchkochen lassen. In eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie oder Teller abdecken und gut auskühlen lassen. Am besten auch über Nacht bei kühler Raumtemperatur.

Himbeer-Buttercreme

  • Grundcreme (Zubereitung s. o.)
  • 300 g Butter
  • 120 g Himbeerpüree (kann aus gefrorenen Himbeeren hergestellt werden, dafür etwa 200 g Himbeeren auftauen, pürieren und durch ein Sieb streichen)

Zubereitung
Die Butter, wenn möglich, am Vortag abends schon aus dem Kühlschrank nehmen. Die cremig weiche Butter hellschaumig aufschlagen. Die Vanillecreme mit dem Himbeerpüree verrühren und zur Butter geben. Alles zusammen etwas aufschlagen lassen.

Zusammensetzen der Torte
Den Boden in vier Scheiben schneiden. Den ersten Boden mit der Buttercreme bestreichen. Den 2. Boden auflegen, mit einem Pinsel leicht tränken und die Himbeerfüllung aufstreichen. Den nächsten Boden auflegen, ebenfalls leicht tränken und mit der Buttercreme bestreichen. Dann den letzten Boden auflegen und leicht tränken. Die Torte rundherum mit Buttercreme einstreichen und im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen.

Rezept Schokoglasur, falls gewünscht

  • 100 ml Sahne
  • 100 g dunkle Kuvertüre, klein gehackt
  • 100 g Nougat

Zubereitung
Sahne aufkochen und auf die Kuvertüre gießen, evtl. mit dem Pürierstab kurz emulgieren. Die Schokoglasur etwas abkühlen lassen und nach Wunsch als Dekoration auf der Torte verstreichen oder die Torte damit glasieren.

Tipp

Die Schokoglasur am besten am Vortag herstellen. Am Verwendungstag die Schokoglasur leicht anwärmen, dann ist sie nicht so flüssig wie am 1. Tag!
Als Dekoration eignen sich frische Himbeeren, Schokonüsse oder Mandeln, kleine Kekse, Schokoladenblättchen oder ähnliches!

Martina Harrecker wünscht Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!


89