BR Fernsehen - Wir in Bayern


18

Rezept mit Sauerteig Anis-Schabzigerklee-Brot von Dagmar Kögl

In Südtirol verwendet man den Schabzigerklee als Gewürz für Vinschgauer und Schüttelbrot. Zusammen mit Anis und Fenchel bekommt das Sauerteigbrot von "Wir in Bayern"-Zuschauerin Dagmar Kögl eine besonders würzige Note.

Stand: 18.05.2020 | Archiv

Anis-Schabzigerklee-Brot von Dagmar Kögl | Bild: Dagmar Kögl

Anis-Schabzigerklee-Brot von Dagmar Kögl Format: PDF Größe: 161,47 KB

für 1 Brot

Anis-Schabzigerklee-Brot

  • 100 g Roggenmehl
  • 900 g Weizen- oder Dinkelmehl, Typ 630 oder 1050
  • 350 g Sauerteigansatz
  • 4 EL Brotgewürz (Anis, Fenchel, im Mörser gestoßen, Schabzigerklee nach Geschmack)
  • 24 g Salz
  • 700 ml Wasser

Zubereitung
Die Zutaten 5 Minuten kneten, danach in einer geölten Schüssel 3-4 Stunden abgedeckt gehen lassen.

Den gegangenen Teig behutsam von den Seiten einschlagen und eine weitere Stunde gehen lassen, dann zwei Kugeln formen und in zwei gemehlte Brotbackformen legen. Wieder drei Stunden abgedeckt gehen lassen.

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Auf den Boden des Backofens für die Luftfeuchtigkeit eine Schale mit Wasser stellen (ca. 1 Tasse Wasser). Die Brote auf ein mit Backpapier belegtes Blech stürzen und rundum mit einem Messer einritzen.

20 Minuten bei 250 Grad backen, danach 10 Minuten bei 200 Grad zuende backen. Dieses Brot gelingt bei "gut gefüttertem" Sauerteig prima.

"Wir in Bayern"-Zuschauerin Dagmar Kögl wünscht Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!


18