BR Fernsehen - Wir in Bayern


5

Rezept von Alfred Fahr Rinderfilet mit Garnelen vom Grill

Alfred Fahr startet in die Grillsaison! Sein Rinderfilet gart er im Ofen vor und dann kommt es mit marinierten Garnelen auf den Rost. Begleitet wird das "Surf and Turf" von einer Mango-Aioli sowie gegrillten Zucchini und Paprika.

Stand: 01.06.2018

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 153,28 KB

Rezept für 4 Personen

Rinderfilet und Garnelen

  • 600 g Rinderfilet, geschnitten in 4 Medaillons à 150 g
  • 2-3 Prisen Pfeffer, grob geschrotet, zum Marinieren
  • ¼ TL Steinsalz
  • 8 Riesengarnelen mit Kopf und Schale
  • 40 ml Weißwein, trocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ Chilischote, mild
  • Pfeffer, Salz zum Würzen

Zubereitung
Rinderfilet mit dem groben Pfeffer einreiben, in eine geschlossene Auflaufform legen und im Backofen bei 55 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. zwei Stunden langsam medium vorgaren. Die Riesengarnelen mit den restlichen Zutaten marinieren und bis zum Grillen ca. zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Den Grill sehr heiß vorheizen, die Rinder-Medaillons salzen und mit den Garnelen auf den Grill legen. Beides auf einer Seite kräftig anbraten, dann wenden und die andere Seite ebenfalls kräftig anbraten. Vom Grill nehmen und je 2 Garnelen auf einem Medaillon anrichten.

Tipp

Bei 55 Grad Ober-/Unterhitze werden die Medaillons im Backofen medium, bei 45-48 Grad rare/englisch und bei 65 Grad durch. Danach in der Pfanne bzw. auf dem Grill nochmal kräftig anbraten.

Mango-Aioli

  • 1 ganze reife Mango
  • 1 Eigelb
  • 50 ml mildes Olivenöl
  • 70 ml Rapsöl
  • 1 EL Obstessig
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 2 EL weißen Portwein oder Sherry
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern trennen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Die Reste des Fruchtfleisches vom Stein schneiden oder schaben und pürieren. Das Mangopüree mit dem Eigelb, Essig, Knoblauch, Portwein und Zitronensaft verrühren. Dann das Oliven- und Rapsöl langsam in einem feinen Strahl unter ständigem Rühren einlaufen lassen, dass eine cremige Aioli entsteht. Zum Schluss die Mangowürfel unterheben.

Gegrilltes Gemüse

  • 300 g Zucchini, in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 300 g Paprika, bunt
  • 1 Prise Steinsalz
  • 1 Prise  Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung
Von der Paprika Ober- und Unterseite abschneiden, den Strunk ausbrechen und die Kerne mit einem kleinen Messer aus der Paprika schneiden. Die Paprika in 4 Stücke schneiden. Paprikastücke und Zucchinischeiben mit Gewürzen und Öl marinieren und auf dem Grill bei mittlerer bis großer Hitze auf beiden Seiten anbraten.

Anrichten
Surf and Turf von Rind und Garnelen mit dem Grillgemüse auf Tellern anrichten und die Mango-Aioli dazu reichen.

Guten Appetit wünscht Ihnen Alfred Fahr!


5