BR Fernsehen - Wir in Bayern


226

Rezept von Martina Harrecker Rhabarber-Vanille-Torte

Martina Harrecker hat den ersten Rhabarber mitgebracht und backt uns eine Torte mit besonders saftigen Böden aus einer Crème-fraîche-Masse. Dazwischen sorgen Rhabarber- und Vanillefüllungen für frühlingsfrischen Genuss!

Stand: 29.03.2018 | Archiv

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 175,25 KB

Für zwei Tortenringe mit 26 cm Durchmesser

Böden

  • 250 g Crème fraîche
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Eigelb (von 6 Eiern)
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Eiweiß (von 6 Eiern)
  • 45 g Zucker
  • 45 g Stärke (Mais oder Weizenstärke)

Zubereitung
Zwei Tortenringe buttern und mit Kristallzucker ausstreuen, den Ofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Crème fraîche, Vanillezucker und Eigelb verrühren. Eiweiß mit Zucker, Stärke und Salz zu einem cremigen Schnee schlagen und unter die Crème-fraîche-Masse heben. Masse auf zwei Tortenringe aufteilen und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Gut auskühlen lassen.

Rhabarberfüllung

  • 350 g Rhabarber, geschält, in etwa 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Stärke (Mais- oder Weizenstärke)
  • 80 g Himbeer- oder Erdbeersaft

Zubereitung
Rhabarber mit dem Zucker vermischen und im Topf langsam weich kochen. Darauf achten, dass die Stücke nicht zu stark zerfallen. Die Stärke mit dem Erdbeer- oder Himbeersaft anrühren. Wenn der Rhabarber weich ist absieben, damit er nicht komplett zerfällt. Die aufgefangene Flüssigkeit wieder in den Topf zurückgeben und mit der angerührten Stärke vermischen. Gut durchrühren, damit der Stärkegeschmack vergeht. Das Ganze wird eine sehr kompakte Masse. Rhabarber mit einem Spatel unterrühren, von der Kochstelle nehmen, auf ein Blech leeren, mit Frischhaltefolie bedecken und komplett abkühlen lassen.

Vanillefüllung

  • 375 g Crème fraîche
  • 40 g Zitronensaft
  • 75 g Vanillezucker
  • 7 Blatt Gelatine, eingeweicht
  • 375 g Sahne, geschlagen

Zubereitung
Die Gelatine ausdrücken. Mit dem Zitronensaft in einem Topf erwärmen und auflösen. Crème fraîche mit Vanillezucker mischen und ein paar Löffel dieser kalten Masse unter die aufgelöste Gelatine geben. Diese Mischung zügig unter die restliche Crème-fraîche-Masse rühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Zusammensetzen
Den ersten Boden in einen Tortenring einlegen. Die Rhabarbermasse in einen Spritzbeutel füllen und auf den ersten Boden zwei Ringe spritzen. Dabei soll die Fruchtfüllung aufgebraucht werden. Die Hälfte der Sahnefüllung am Rand und in den Zwischenräumen verteilen. Den zweiten Boden auflegen. Die restliche Füllung darauf verteilen und im Kühlschrank mindestens 6 Stunden anziehen lassen.

Dekor

  • 200 ml Sahne
  • 20 g Zucker
  • 5 EL Rhabarberkonfitüre (oder alternativ: Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre)
  • weiße Schokospäne

Fertigstellen
Die Sahne mit dem Zucker aufschlagen. Die Torte aus dem Ring lösen und den Rand mit der Sahne einstreichen. Die Konfitüre mit einem Teelöffel glatt rühren und nur auf einer Hälfte der Tortenoberfläche Kleckse verteilen und diese auf der einen Seite verstreichen. Zuletzt mit weißen Schokospänen verzieren.


226