BR Fernsehen - Wir in Bayern


12

Wir in Bayern | Rezepte Perlhuhn mit Petersilienwurzel und Granatapfel

Diana Burkel schmort Perlhuhnkeulen auf einem aromatischen Zwiebel-, Petersilienwurzel- und Kräuterbeet. Dazu gibt's zweierlei von der Petersilienwurzel, einmal als Püree und einmal als knusprige Chips mit einem Granatapfelsalat.

Stand: 27.02.2019

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 152,59 KB

Rezept für 4 Personen

Perlhuhn

  • 6 Perlhuhnkeulen oder 1 Perlhuhn à 1,4 kg
  • 6 rote kleine Zwiebeln, geschält, geviertelt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, halbiert
  • 6 Petersilienwurzeln, geschält, halbiert oder geviertelt
  • 5 Blätter Salbei
  • 40 g Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 ml Prosecco
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • etwas Kartoffelmehl zum Binden
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen. Das Perlhuhn in vier Teile zerlegen oder alternativ die Keulen verwenden, salzen und pfeffern. Petersilienwurzeln in eine feuerfeste Form geben. Zwiebeln, Knoblauch und Salbei dazu geben. Dann die Perlhuhnteile mit der Haut nach unten darauflegen und in den Backofen stellen. Wenn das Fett nach etwa 15 Minuten zu brutzeln beginnt, den Wein und die Hälfte der Hühnerbrühe angießen. Nach etwa 30 Minuten das Fleisch wenden, gegebenenfalls auch das Gemüse und die restliche Brühe zugießen. Nach einer Schmorzeit von einer Stunde sollte das Huhn fertig sein. Die Soße durch ein Sieb passieren und leicht mit Kartoffelmehl abbinden.

Petersilienwurzelpüree

  • 500 g Petersilienwurzel, geschält oder nur gut geschrubbt
  • Wasser zum Kochen
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz, Zitronenabrieb, Muskat

Zubereitung
Petersilienwurzeln in Stücke schneiden. Mit Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben und 15-20 Minuten garen, bis sie weich sind. Anschließend Sahne zugießen und in einem Mixer sehr fein pürieren. Mit Salz, Muskat und Zitronenabrieb würzen und warm halten.

Petersilienwurzelchips

  • 2 Petersilienwurzeln, fein in Scheiben geschnitten
  • Öl zum Ausbraten

Zubereitung
Petersilienwurzelscheiben schwimmend in Öl knusprig zu Chips backen.

Granatapfelsalat

  • 1 kleiner Bd. Petersilie, fein geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • Saft einer Zitrone
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • Granatapfelkerne

Zubereitung
Alle Zutaten zum Salat anmachen. Granatapfelkerne mit in den Salat geben oder, wer das lieber möchte, darüber streuen.

Anrichten
Perlhuhn mit Petersilienwurzelgemüse und -chips auf Tellern anrichten und mit Granatapfelsalat servieren.

Diana Burkel wünscht Ihnen einen guten Appetit!


12