BR Fernsehen - Wir in Bayern


15

Wir in Bayern | Rezepte Perlhuhn mit Blumenkohl und Kartoffelsoße

Den feinen Geschmack der Perlhuhnbrust kombiniert Andreas Geitl mit Curry. Schonend gegart in Pfanne und im Backofen bleibt das Fleisch zart und saftig. Als Beilage gibt es gebratenen Blumenkohl, Koriander und Kartoffelsoße.

Stand: 08.11.2018

Perlhuhn mit Blumenkohl und Kartoffelsoße | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 166,63 KB

Rezept für 4 Personen

Perlhuhn

  • 4 Perlhuhnbrüstchen à ca. 140 g (alternativ: Poulardenbrust)
  • 4 Zweige Rosmarin
  • etwas Currykraut
  • ½ TL Curry
  • Butterschmalz zum Braten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Perlhuhnbrüstchen mit Salz, Pfeffer und einer Prise Curry würzen. Fleisch in Butterschmalz bei geringer Hitze anbraten. Rosmarin und falls vorhanden Currykraut zugeben und im Ofen bei 120 Grad Umluft zehn Minuten fertig garen.

Gebratener Blumenkohl

  • 1 Blumenkohl (ca. 1 kg)
  • 1 Bd. Lauchzwiebel, klein geschnitten
  • ½ rote Chilischote, in dünne Ringe geschnitten
  • 30 g Butter
  • ½ Bd. Koriander, fein geschnitten
  • 60 g Butterschmalz
  • Salz, Zucker

Zubereitung
Blumenkohl in kleine Röschen schneiden, waschen und trocknen. Die Röschen in Butterschmalz anbraten und mit Salz und Zucker würzen. Zum Schluss die Frühlingszwiebel und die Chilischote zugeben, dann Butter und Koriander untermengen und nochmal final abschmecken.

Kartoffelsoße

  • 80 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 30 g Butter
  • 400 g Kartoffeln, geschält
  • 1 Lorbeerblatt
  • 800 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 200 ml Sahne
  • ca. 50 ml Eierlikör
  • Salz, Pfeffer und Muskat

Zubereitung
Zwiebeln in Butter anbraten. Kartoffel, Lorbeer und Brühe zugeben und alles ca. 20 Minuten weich garen. Dann den Lorbeer entfernen und alles mit dem Mixer pürieren. Sahne zugießen und die Soße mit einem Schuss Eierlikör, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Tipp

Die Kartoffelsoße dickt gerne nach und muss dann je nach Stärkegehalt der Kartoffelsorte, vielleicht etwas verdünnt werden.           

Dekor

  • etwas Koriander oder Kraut ihrer Wahl
  • 100 g Weintrauben ohne Kerne, ganz leicht erwärmt

Anrichten
Kartoffelsoße auf den Tellern verteilen, Perlhuhnbrüstchen und gebratenen Blumenkohl darauf platzieren und mit Weintrauben und etwas Koriander garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Andreas Geitl!


15