BR Fernsehen - Wir in Bayern


52

Rezept von Michaela Hager Ossobuco mit Rosmarinkartoffeln und Gremolata

Einen italienischen Klassiker hat sich unsere Tölzer Schmankerlköchin Michaela Hager vorgenommen: Ossobuco mit Rosmarinkartoffeln und Zitronen-Knoblauch-Petersilie-Gremolata. Sie beweist damit ihre Liebe zur "cucina italiano".

Stand: 31.01.2018

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 159,97 KB

Rezept für 4 Personen

Ossobuco

  • 4 Scheiben Kalbshaxe
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Gemüse (Karotten und Staudensellerie), geputzt, kleingeschnitten
  • 2 kleine Zwiebel, in grobe Würfel geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 125 ml Weißwein
  • 500-750 ml Tafelspitzbrühe
  • 6 Tomaten, gehäutet, in grobe Würfel geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, kleingeschnitten
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • etwas Kartoffelstärke zum Binden, in Wasser angerührt
  • Pfeffer und Salz zum Würzen

Zubereitung
Fleischscheiben salzen, pfeffern und im heißen Olivenöl anbraten. Gemüse und Zwiebeln zugeben und anrösten. Alles mit etwas kaltem Wasser ablöschen und reduzieren lassen. Tomatenmark zugeben und ebenfalls mitrösten lassen. Dann wieder mit etwas Wasser ablöschen und reduzieren lassen, den Vorgang insgesamt vier Mal wiederholen. Pfefferkörner und Lorbeerblätter zugeben, Tafelspitzbrühe und Weißwein zugießen und alles ca. 1 Stunde schmoren lassen. Zuletzt Tomaten, Rosmarin, Knoblauch und Thymian hineingeben und das Ganze nochmals ca. ½ Stunde fertig schmoren lassen. Soße mit etwas Stärke binden.

Gremolata

  • 2 Bio-Zitronen
  • 4 Knoblauchzehen, geschält, fein geschnitten
  • 1 Bund Petersilie, fein geschnitten

Zubereitung
Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben. Zitronenschale mit Knoblauch und Petersilie mischen.

Rosmarinkartoffeln

  • 500 g Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Rosamarin, Nadeln fein geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter

Zubereitung
Kartoffeln in der Schale kochen. Auskühlen lassen und in grobe Würfel schneiden. Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin in Olivenöl und Butter knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss Rosmarin unterrühren.

Tipp

Kurz vor dem Servieren können Sie auch gerne noch eine angedrückte Knoblauchzehe und zwei EL Brösel von einem getrockneten Vinschgerl (Brötchen) über die Kartoffeln geben.

Anrichten
Ossobuco-Scheiben mit Rosmarinkartoffeln auf Tellern anrichten und die Gremolata über das Fleisch geben.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Michaela Hager!


52