BR Fernsehen - Wir in Bayern


213

Wir in Bayern | Rezept Orangen-Schmand-Kuchen ohne Backen

Bei dieser Kühlschranktorte von Martin Rößler bleibt diesmal der Backofen kalt. Der Konditormeister zaubert einen Orangen-Schmand-Kuchen mit einem Krümelboden aus Plätzchen- oder Keksresten und einem Orangenspiegel.

Published at: 1-1-2022 | Archiv

Wir in Bayern | Rezept: Orangen-Schmand-Kuchen ohne Backen

Orangen-Schmand-Kuchen File format: PDF Size: 2,97 MB

Für eine Springform mit 26 cm Durchmesser, mit Backpapier ausgelegt

Krümelboden

  • 250 g Butterplätzchen, Kekskrümel oder Spekulatius
  • 40 ml Speiseöl
  • 40 g Butter
  • 100 g weiße Kuvertüre

Zubereitung
Öl und Butter mit der Kuvertüre zusammen in einem Topf auf ca. 45 Grad erhitzen und verrühren. Die Plätzchen in einen großen Gefrierbeutel geben und mit dem Rollholz zu ganz kleinen Krümeln walzen. Die Krümel mit der flüssigen Butter-Schokoladen-Mischung vermischen und in die Springform flach und gleichmäßig verteilen und etwas fest drücken. Die Springform in den Kühlschrank stellen.

Orangen-Schmand-Masse

  • 400 g Schmand, mit 24 % Fett
  • 500 g Magerquark
  • 200 ml Sahne, geschlagen
  • Abrieb von 1 Bio Orange
  • 100 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 100 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine, nach Packungsanweisung zubereitet

Zubereitung
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Den Schmand mit Quark, Orangenabrieb, Orangensaft und Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und in einem kleinen Topf auf maximal 50 Grad erhitzen. Dann etwas vom Schmand-Quark-Gemisch zur Gelatine geben und verrühren. Diese Mischung dann zügig unter die restliche Schmand-Quark-Mischung unterheben. Zum Schluss noch die geschlagene Sahne unterheben. Orangen-Schmand-Masse auf den kalten Krümelboden füllen und glatt streichen. Den Kuchen jetzt für mindestens drei Stunden kühlen.

Orangenspiegel

  • 200 g Orangensaft
  • 3 Blatt Gelatine, nach Packungsanweisung zubereitet
  • 3-4 Orangen

Zubereitung
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Jetzt den Orangensaft auf ca. 40 Grad erhitzen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken, zum Orangensaft geben und rühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat. Dann auf die Seite stellen. Die Orangen mit einem scharfen Messer von der Schale befreien und in Filets schneiden. Diese auf die durchgekühlte Torte legen. Jetzt vorsichtig den Orangensaft mit der Gelatine darüber gießen und den Kuchen wieder für zwei Stunden kalt stellen.

Martin Rößler wünscht Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!


213