BR Fernsehen - Wir in Bayern


53

Wir in Bayern | Rezepte Orangen-Kokos-Torte

Martina Harrecker kombiniert Orangen mit Kokos und macht daraus eine Torte mit Mürbteig, Kokos-Orangen-Füllung, gekrönt von einer Kokoscreme.

Stand: 11.02.2019

Ein Stück Orangen-Kokos-Torte | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 148,29 KB

Für eine Tarteform mit 24 cm Durchmesser und 3 cm Höhe

Mürbteig

  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 50 g geschälte und gemahlene Mandeln

Zubereitung
Aus allen Zutaten rasch einen glatten Teig kneten und kühl stellen. Auf eine Größe von 30 cm Durchmesser ausrollen und in die Tarteform einlegen. Die Ränder glatt abschneiden und darauf achten, dass kein Loch im Teig entsteht. Danach kalt stellen.

Füllung

  • 125 g Butter, weich
  • 70 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 10 g Mehl
  • 30 g geröstete Kokosflocken
  • 100 g fein gemahlene Mandeln
  • 10 g Kokoslikör
  • 250 g Orangenfilets, kleiner geschnitten
  • Mürbteig in der Form (Zubereitung s. o.)

Zubereitung
Butter und Puderzucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Die mit dem Mehl vermischten Kokosflocken und Mandeln unterrühren. Den Kokoslikör und die Orangenstückchen untermischen. Diese Masse in die gekühlte, mit Mürbteig ausgelegte Form einfüllen und glattstreichen. Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Für die Creme oben drauf

  • 100 ml Kokosmilch (Dose oder Tetrapack)
  • 20 g Kokosflocken oder -raspel
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 20 g Kokoslikör
  • 2 Blatt Gelatine, eingeweicht im kalten Wasser
  • 125 g Sahne, geschlagen

Zubereitung
Die Kokosmilch erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die kleingehackte Kuvertüre zugeben und ebenfalls auflösen. Die Kokosflocken und den Kokoslikör unterrühren. Zuletzt die geschlagene Sahne nach und nach unterheben. Einen Tortenring mit 20 cm Durchmesser auf die ausgekühlte, gebackene Tarte stellen und die Creme darin gleichmäßig verteilen. Mindestens 3 Stunden kaltstellen.

Tipp

Wer keinen kleinen Totenring hat, kann die Füllung auch einfach kuppelartig aufstreichen.

Und

  • ca. 2 EL Kokosraspeln
  • Orangenfilets von ca. 2 Orangen
  • Minzblätter oder Pistazien, gehackt

Fertigstellen
Den Tortenring mit einem glatten Messer lösen und abziehen. Die Torte mit den frischen Orangenfilets am Rand neben der Creme dekorieren. Kokosraspeln auf der Creme verteilen und den Rand mit Minze oder Pistazien dekorieren.

Martina Harrecker wünscht Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!


53