BR Fernsehen - Wir in Bayern


21

Wir in Bayern | Rezept Nussecken

Sepp Schwalber als "Nussknacker": Jede Menge Haselnüsse und Cahewkerne braucht er für sein Nusskaramell. Das wird auf Buttermürbteig gebacken, in Form geschnitten und an den Rändern mit Kuvertüre verziert.

Stand: 12.12.2018

Nussecken | Bild: Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 142,29 KB

Buttermürbteig

  • 360 g Mehl, Typ 405
  • 250 g Butter
  • 120 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • Mark von ¼ Vanilleschote
  • 80 g Aprikosenmarmelade

Zubereitung
Aus Mehl, Butter, Puderzucker, Salz und Vanillemark schnell einen Mürbteig kneten und in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kühl stellen. Teig danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 4-5 mm Stärke in der Größe 30 x 30 Zentimeter ausrollen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15-18 Minuten hellbraun backen. Nach dem Backen den noch heißen Mürbteigboden mit der Aprikosenmarmelade bestreichen und abkühlen lassen.

Nussmasse

  • 300 g Haselnüsse
  • 100 g Cashewkerne
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Schagsahne
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Mürbteigboden (Zubereitung s. o.)

Zubereitung
Haselnüsse und Cashewkerne grob hacken und im Backofen bei ca. 160 Grad leicht rösten. Sobald die Nüsse zu duften beginnen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Zucker in einem Topf goldbraun schmelzen, mit Sahne ablöschen, Butter zugeben und unter ständigem Rühren einen Karamell herstellen. Topf von der Kochstelle nehmen und die gerösteten Nüsse und eine Prise Salz unterrühren. Nussmasse gleichmäßig auf dem vorgebackenen Mürbteigboden verstreichen und um den bestrichenen Mürbteigboden einen Rand aus Alufolie legen, um das Verlaufen der Nussmasse zu verhindern. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 8-10 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

Und

  • ca. 300 g Zartbitterkuvertüre
  • Backpapier

Fertigstellen
Den gebackenen Nuss-Mürbteig zuerst in Quadrate der Größe 6 x 6 cm schneiden und diese dann diagonal halbieren. Kuvertüre über dem Wasserbad auflösen und die Nussecken an allen drei Kanten in die Kuvertüre tauchen, dabei überschüssige Kuvertüre am Kochtopfrand abstreichen und die Nussecken auf einem Backpapier ablegen.

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Ihnen Sepp Schwalber!


21