BR Fernsehen - Wir in Bayern


49

Wir in Bayern | Rezept Maiscrêpes mit Bohnenragout und Tomatensalsa

Werner Koslowski hat sich für dieses Rezept von der mexikanischen Küche inspirieren lassen. Er macht Maiscêpes, die er mit einem Bohnen-Mais-Ragout füllt und mit Käse überbackt. Dazu gehört dann natürlich auch eine leicht scharfe Tomatensalsa.

Stand: 04.02.2021 | Archiv

Maiscrêpes mit Bohnenragout und Tomatensalsa Format: PDF Größe: 174,38 KB

Rezept für 4 Personen

Maiscrêpes

  • 300 g Maismehl
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 400 ml Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Fett zum Ausbacken

Zubereitung
Mehl mit Backpulver mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In das Mehl eine Grube formen, Eier und die Milch in die Mitte geben und zu einem glatten Teig rühren. In einer Pfanne Crêpes mit 20 cm Durchmesser backen.

Bohnenragout

  • 200 g schwarze Bohnen, über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 50 g Maiskörner, gekocht
  • 1 Zwiebel, geschält, in Würfel geschnitten
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • Salz, Szechuanpfeffer
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 g Cheddar
  • Maisstärke zum Binden
  • Crêpes (Zubereitung s.o.)

Zubereitung
Butterschmalz erwärmen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die eingeweichten Bohnen abgießen und zugeben. Alles würzen, Gemüsebrühe zugießen und kochen bis die Bohnen weich sind. Maiskörner zugeben und mit Maisstärke abbinden. Crêpes mit Bohnenragout füllen, in eine Reine geben, mit Cheddarstreifen bestreuen und im auf 150 Grad vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.

Tomatensalsa

  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Chilischote
  • ½ Paprika, rot, in Würfelchen geschnitten
  • ½ Paprika, gelb, in Würfelchen geschnitten
  • 1 Zweig Thymian
  • 30 g Kapern, in Essig eingelegt
  • Olivenöl

Zubereitung
Olivenöl erhitzen. Zwiebel darin anschwitzen. Knoblauch andrücken und samt Thymian, Chilischote und geschälten Tomaten zugeben. Alles zusammen gut kochen lassen. Thymian und Chilischote entnehmen und alles mit dem Stabmixer grob durchmixen. Kapern abgießen und gegebenfalls kurz hacken. Kapern und Paprikawürfel zugeben und zwei Minuten köcheln lassen.

Anrichten
Maiscrêpes mit Bohnenragout und Tomatensalsa auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Werner Koslowski wünscht Ihnen guten Appetit!


49