BR Fernsehen - Wir in Bayern


8

Rezept von Alfred Fahr Maischolle mit Speck, Krabben und Süßkartoffeln

Vor allem im Mai kommen frische Schollen auf den Teller, denn in diesem Monat sind die Plattfische besonders saftig und zart. Alfred Fahr füllt sie mit Speck und Krabben und serviert gebratene Süßkartoffeln und Gurkensalat dazu.

Stand: 29.05.2018

Maischolle mit Speck, Krabben und Süßkartoffeln | Bild: Stefanie Kühn

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 163,42 KB

Rezept für 4 Personen

Maischolle

  • 4 Maischollen, ohne Kopf, ca. 400 g pro Stück
  • 200 g milder Speck, gewürfelt
  • 50 g Schalotten, fein gewürfelt
  • 200 g Krabben oder Garnelen
  • 3 EL trockener Weißwein
  • 1 EL fein geschnittener Dill
  • ¼ TL Steinsalz
  • 2-3 Prisen Pfeffer, gemahlen
  • 2 EL Weizenmehl
  • 2 EL Butter

Zubereitung
Garnelen mit Weißwein und Dill vermengen und kühl stellen. Die Seiten- und Schwanzflossen der Schollen abschneiden. Die oberen Filets (dunkle Hautseite) von der Mittelgräte her ablösen, aber außen mit dem Fisch verbunden lassen, damit eine schöne Öffnung zum Füllen entsteht. Die unteren Seiten der Schollen salzen und pfeffern, dann leicht mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf Grill oder Umluftgrill auf 230 Grad vorheizen.

Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze sanft auslassen, die Schalotten zugeben und kurz mitbraten. Speck und Schalotten aus der Pfanne nehmen, das Fett in der Pfanne lassen. Butter in die Speck-Pfanne geben und erhitzen. Schollen auf der Unterseite kurz und kräftig anbraten, danach auf ein Backblech legen. Die obere Seite der Schollen mit Salz und Pfeffer würzen und in die Tasche der Filethälften die marinierten Garnelen geben. Im Backofen auf dem 2. Einschub von oben für 5-7 Minuten fertig grillen. Die Zeit variiert je nach Leistung und Gleichmäßigkeit des Grills.

Tipp

Damit die Schollen nicht auf dem Backblech anhaften, dies mit Backpapier oder einer Dauerbackfolie auslegen. Wer mag, kann zum Marinieren der Garnelen noch etwas fein geschnittenen Knoblauch verwenden.

Süßkartoffeln

  • 600 g Süßkartoffeln, in 1 cm Würfel geschnitten
  • 40 ml kräftiges Olivenöl
  • 1 Prise Steinsalz
  • 1 Prise Pfeffer, gemahlen
  • 1 Prise Chili, gemahlen
  • 1 Prise Kümmel, grob gemörsert
  • 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung
Die Süßkartoffel-Würfel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in Olivenöl braten. Wenn sie fast gar sind und anfangen knusprig zu werden, die Gewürze darüber streuen. Vor dem Anrichten den Schnittlauch unterheben.

Gurkensalat

  • 1 große Salatgurke
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Limettensirup
  • 1 EL Dill, fein geschnitten
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • 1 Prise Steinsalz
  • 1 Prise Pfeffer, fein gemahlen

Zubereitung
Die Gurke schälen, in 1 cm Würfel schneiden und mit allen anderen Zutaten zum Salat anmachen.

Anrichten
Maischolle mit Speck und Krabben auf Tellern anrichten und mit gebratenen Süßkartoffeln und Gurkensalat servieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Alfred Fahr!


8