BR Fernsehen - Wir in Bayern


7

Wir in Bayern | Rezepte Gewürzlamm mit Birnen-Senf-Relish und Bohnen

Werner Koslowski setzt wieder mal voll auf Aroma: Er mariniert Lammhüfte mit Zimt, Pfeffer, Kreuzkümmel, Kardamom und Koriander, brät sie kurz an und gart sie im Ofen fertig. Die Beilagen: Birnen-Senf-Relish und grüne Bohnen.

Stand: 04.09.2019 | Archiv

Gewürzlamm mit Birnen-Senf-Relish und Bohnen | Bild: BR / Stefanie Kühn

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 167,9 KB

Rezept für 4 Personen

Birnen-Senf-Relish

  • 3-4 Birnen, geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
  • 100 ml weißer Portwein
  • 20 ml Weißweinessig
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 1 Msp. geriebene Muskatnuss
  • 2 TL gelbes Senfpulver

Zubereitung
Birnen, Portwein und Weißweinessig ca. 20 Minuten kochen, bis sie eine dickflüssige Konsistenz haben. Nelken-, Muskat- und Senfpulver zugeben, in ein Glas füllen und zur Weiterverarbeitung aufbewahren.

Gewürzlamm

  • 500 g Lammhüfte
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • 1 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Msp. gemahlener Kardamom
  • 1 Msp. gemahlener Koriander
  • 50 ml Olivenöl
  • 4 Lorbeerblätter

Zubereitung
Lammfleisch mit Öl und den Gewürzen einreiben und für drei Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Lammhüfte mit Salz würzen und in Olivenöl anbraten. Danach im 150 Grad vorgeheizten Backofen ca. fünfzehn Minuten garen; herausnehmen, rasten lassen und in Scheiben schneiden.

Grüne Bohnen

  • 800 g Bohnen, z.B. breite Bohnen
  • 1 EL Butter
  • 1 kleiner Bd. Minze, die Blätter klein geschnitten, die Krönchen zur Garnitur aufbewahren
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Die Bohnen in ca. 2 cm große Rauten schneiden und in starkem Salzwasser ca. zwei Minuten kochen. Kurz vor dem Servieren in Butter anschwitzen, Minze zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten
Gewürzlamm mit Birnen-Senf-Relish und Bohnen auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Tipp
Wer möchte, kann das Gericht mir Granatapfelkernen und Minze garnieren.

Werner Koslowski wünscht Ihnen guten Appetit!


7