BR Fernsehen - Wir in Bayern


14

Wir in Bayern | Rezepte Kürbisravioli mit Chicorée und Datteln

Ali Güngörmüş hat den ersten Kürbis mitgebracht und verarbeitet ihn auf außergewöhnliche Art und Weise. Seine selbstgemachten Ravioli mit Curry-Kürbis-Füllung glasiert er nach dem Kochen mit Chicorée und Datteln.

Stand: 03.09.2019 | Archiv

Kürbisravioli mit Chicorée und Datteln | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 152,66 KB

Rezept für 4 Personen

Nudelteig

  • 500 g Mehl, Typ 405
  • 1 EL Salz
  • 20 Eigelbe, von Eiern Größe M
  • 100 g weiche Butter

Zubereitung
Mehl und Salz vermischen, mit Eigelben und Butter verkneten. Den Nudelteig ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, dann weiterverarbeiten.

Kürbisfüllung

  • ¼ Hokkaidokürbis
  • 2 Schalotten, geschält, grob gewürfelt
  • 30 g Butter
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • 100 ml Geflügelfond

Zubereitung
Den Kürbis von den Fasern und Kernen befreien, nicht schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und Schalotten und Kürbis darin langsam anschwitzen. Mit Curry-Pulver und Salz würzen und mit dem Fond auffüllen. Den Deckel auflegen und den Kürbis weich schmoren. Den weichen Kürbis noch etwas offen köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr im Topf verbleibt. Das Gemüse mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, nochmals abschmecken und kaltstellen. Wer möchte, danach in einen Spritzbeutel abfüllen.

Ravioli

  • 1 Ei
  • 500 g Nudelteig (Zubereitung s. o.)
  • Füllung (Zubereitung s. o.)

Ravioli fertigstellen
Das Ei verquirlen. Den Nudelteig zu einer langen Bahn von 1,5 mm Dicke ausrollen und mit dem Ei bestreichen. Mit dem Spritzbeutel oder einem Teelöffel nebeneinander Häufchen der Kürbisfüllung auf der Teigplatte platzieren. Die Teigbahn der Länge nach zur Hälfte umklappen und die Luft zw. den Teigschichten zu einer Seite herausdrücken. Mit einem Ausstechring Halbkreise ausstechen oder mit einem Messer in Quadrate schneiden und diese an den Rändern gut zusammendrücken. In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen und salzen. Die Ravioli im Salzwasser ca. drei Minuten al dente garen und die fertigen Nudeln aus dem Wasser schöpfen, Wasser aufheben.

Chicorée und Datteln

  • 1 Chicorée
  • 50 g getrocknete Datteln
  • 30 g Butter
  • etwas Orangenabrieb

Zubereitung
Den Chicorée vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Die Datteln halbieren und in Streifen schneiden. Chicorée mit der Butter und dem Orangenabrieb in eine Pfanne geben und weich schmoren. Zuletzt Datteln unterschwenken.

Und

  • 30 g Butter
  • etwas frischer Thymian

Anrichten
Gekochte Ravioli mit Butter und etwas Nudelwasser in eine Pfanne geben und bei niedriger Temperatur kurz glasieren. Zuletzt etwas Thymian zugeben. In Pastatellern anrichten und Chicoree und Datteln darauf verteilen. Von der restlichen Kürbisfüllung Nockerl abstechen und zu den Nudeln auf die Teller geben.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ali Güngörmüş!


14