BR Fernsehen - Wir in Bayern

Wir in Bayern | Rezepte Gebackenes Kräuterfilet mit Maronencreme

Schweinefilet-Medaillons in einen Mantel aus Ei, Kräutern und Weißbrot, damit versucht Sie Wolfgang Link diesmal zu überzeugen. Noch Zweifel? Dann beeindrucken Sie vielleicht die Beilagen: Schwarzwurzelgratin und Maronencreme.

Stand: 19.12.2018

Gebackenes Kräuterfilet mit Maronencreme | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 150,28 KB

Rezept für 4 Personen

Gebackenes Kräuterfilet

  • ½ Bd. frischer Rosmarin, gewaschen, Nadeln grob geschnitten
  • ½ Bd. frische Blattpetersilie, gewaschen, Blätter grob geschnitten
  • ½ Bd. frischer Thymian, gewaschen, Blätter grob geschnitten
  • 3 EL grob gemahlener Pfeffer
  • 100 g Weißbrot, Rinde entfernen, zerkrümmeln
  • 800 g Schweinefilet
  • 1 Ei, Größe L, verquirlt
  • 3 EL Öl
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Kräuter, Weißbrot und grob gemahlenen Pfeffer mischen. Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen, von Sehnen befreien und in kleine Medaillons schneiden. Die Filets zuerst in Ei wenden und danach in die Kräuter-Weißbrot-Mischung wälzen. Die Filets in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten 2-3 Minuten ausbacken.

Schwarzwurzeln

  • 400 g Schwarzwurzeln, geschält
  • 200 g Kartoffeln, geschält, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 1 Eigelb
  • 150 ml Sahne
  • 100 g Quark
  • 150 g Hartkäse, gerieben
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die geputzten Schwarzwurzeln in Salzwasser ca. 15 Minuten bissfest garen. Sahne, Quark, Senf und Eigelb vermischen und den geriebenen Käse zufügen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schwarzwurzel und die Kartoffeln abwechseln in eine gefettete Auflaufform schichten und gleichmäßig mit der Sahne-Käse-Masse übergießen. Das Gratin bei 180 Grad Umluft für ca. 15-18 Minuten überbacken.

Maronencreme

  • 150 g Maronen, gegart
  • ½ Bd. Basilikum
  • 1 EL Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung
Die Maronen mit Basilikum, Knoblauch und etwas Olivenöl fein pürieren, mit Salz, Pfeffer abschmecken und je nach gewünschter Konsistenz mit Olivenöl verfeinern.

Anrichten
Die Schwarzwurzeln zusammen mit den Maronen und dem Kräuterfilet servieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Wolfgang Link!