BR Fernsehen - Wir in Bayern


10

Wir in Bayern | Rezepte Kalbshüfte mit Erbse und Melisse

Mit einer kurz gebratenen Kalbshüfte versucht Diana Burkel Sie zum Nachkochen animieren. Zum zarten Teil der Kalbskeule serviert Diana eine Melissenbutter und zwei Salate, einen mit Erbsen und den anderen mit Zuckerschoten.

Stand: 06.06.2019 | Archiv

Kalbshüfte mit Erbse und Melisse | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 151,14 KB

Rezept für 4 Personen

Melissenbutter

  • 1 Bd. Melisse
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, fein geschnitten
  • 50 g Hartkäse, fein gerieben
  • 80 g Paniermehl

Zubereitung
Melisse waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Butter, Melisse, Käse, Knoblauch und Paniermehl zu einer festen, kompakten Masse verkneten. Die Buttermasse in Frischhaltefolie geben, zu einer Rolle aufrollen und am besten über Nacht kalt stellen.

Kalbshüfte

  • 5 EL Öl
  • 500 g Kalbshüfte, geputzt
  • Melissenbutter (Zubereitung s. o.)

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. In einem Bräter 2 EL Öl erhitzen, die Kalbshüfte darin von allen Seiten anbraten und anschließend für 10 Minuten in den Ofen geben. Dann herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Den Ofen nicht abschalten. Die kalte, schnittfeste Butter in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Kalbsfleisch dick mit den Butterscheiben belegen und den Braten zum Gratinieren unter die Grillschleife stellen.

Erbsensalat

  • 500 g Erbsen, tiefgekühlt oder frisch
  • 100 g Mayonnaise, selbstgemacht oder gekauft
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 EL süßer Senf
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt

Zubereitung
Die Erbsen in gesalzenem Wasser weich kochen, abseihen und abkühlen lassen. Aus Mayonnaise, Sauerrahm, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Soße rühren und auf die Erbsen und Zwiebeln gießen. Für einige Stunden in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.

Mayonnaise zum Selbermachen

  • 1 Ei, Größe M
  • 250 ml Olivenöl oder neutrales Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Senf

Zubereitung
Olivenöl oder neutrales Öl in ein schmales, hohes Gefäß geben. Den Schneidstab des Pürierstabs auf den Boden des Gefäßes setzen und während des Verquirlens langsam hochziehen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Senf würzen.

Melisse-Zuckerschoten-Salat

  • 1 Handvoll Zuckerschoten, in feine Streifen geschnitten
  • 1 EL Melisse, fein geschnitten
  • etwas Essig und Öl

Zubereitung
Zuckerschoten und Melisse mit Essig und Öl zum Salat anmachen.

Anrichten
Kalbshüfte aufschneiden und mit Erbsen- und Melisse-Zuckerschoten-Salat anrichten.

Diana Burkel wünscht Ihnen einen guten Appetit!


10