BR Fernsehen - Wir in Bayern


35

Wir in Bayern | Rezepte Käse-Feigen-Knödel mit Petersilienwurzelgemüse

Andreas Geitl hat sich in seiner Kreativküche eine besondere Knödelvariation ausgedacht. Seine Zutaten: Knödelbrot, Bergkäse und getrocknete Feigen. Dazu passen Petersilienwurzelgemüse und Apfelscheiben.

Stand: 22.01.2019

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 157,78 KB

Für 4-6 Personen

Käse-Feigen-Knödel

  • 500 g Knödelbrot
  • ca. 200 ml warme Milch
  • 4 Eier
  • 30 g Butter
  • 100 g Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 100 g Stangensellerie, fein gewürfelt
  • 100 g getrocknete Feigen
  • 50 g Feigensenf
  • Salz, Muskat
  • 200 g geriebener würziger Bergkäse oder anderer Hartkäse

Zubereitung
Feigen einmal kurz aufkochen, abkühlen und klein würfeln. Zwiebeln und Sellerie in Butter anbraten. Knödelbrot mit wenig Salz und Muskat würzen und mit gut erwärmter Milch übergießen. Eier, Sellerie-Zwiebel-Gemisch, Feigensenf und Käse untermengen. Zuletzt die gewürfelten Feigen zugeben. Knödel in gewünschter Größe formen und in kochendem Salzwasser 10-20 Minuten leise köchelnd garen.

Tipp

Je nach Qualität und Restfeuchtigkeit des Knödelbrots braucht es etwas mehr oder weniger Flüssigkeit.

Petersilienwurzelgemüse

  • 400 g Petersilienwurzel
  • 300 g Karotten
  • 30 g Butter
  • 200 g Lauch
  • 250 ml Gemüsefond
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • ca. 1 TL Weizenstärke, in etwas Wasser angerührt

Zubereitung
Lauch halbieren, waschen und in ½ cm dicke Streifen schneiden. Petersilienwurzel und Karotten schälen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Petersilienwurzel und Karottenscheiben in Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, den Gemüsefond nach dem Kochen aufbewahren. Lauch in Butter andünsten, 250 ml Gemüsefond und Sahne zugießen und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die blanchierten Petersilienwurzeln und Karotten zugeben, alles leicht mit angerührter Kartoffelstärke binden. Zuletzt mit einer Prise Cayennepfeffer abschmecken.

Beschwipster Apfel

  • 2 Äpfel (z. B. Elstar, Gala, Pink Lady)
  • 100 ml Weißwein
  • 30 g Zucker
  • ca. 50 ml Calvados
  • 2 EL Zitronensaft
  • ½ Vanillestange
  • ½ Sternanis

Zubereitung
Apfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in 4-5 Ringe schneiden. Weißwein, Zitronensaft und Apfelsaft, Zucker, Sternanis, Vanille und Calvados aufkochen. Apfelringe darin ca. 4-5 Minuten fast weich garen.

Tipp

Wer auf den Alkohol verzichten will, kann den Calvados ersatzlos streichen und den Wein durch Apfelsaft ersetzen.

Anrichten
Die Käse-Feigen-Knödel mit Petersilienwurzelgemüse und Äpfeln auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Andreas Geitl!


35