BR Fernsehen - Wir in Bayern


25

Wir in Bayern | Rezepte Hühnchen mit orientalischem Spitzkohl und Granatapfelsoße

Spitzkohl ist die früheste Kohlart auf dem Gemüsemarkt und gilt als mildester Vertreter der Weißkohlfamilie. Ali Güngörmüş bereitet ihn mit orientalischen Gewürzen zu und serviert dazu Hähnchen mit Granatapfelsoße und Fladenbrot.

Stand: 18.07.2019 | Archiv

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 176,85 KB

Rezept für 4 Personen

Granatapfelsoße

  • 500 ml Geflügeljus
  • 1 EL Granatapfelessig
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 50 g kalte Butter

Zubereitung
Geflügeljus in einen Topf geben und auf die Hälfte einkochen lassen. Granatapfelessig und Granatapfelkerne zu der reduzierten Jus geben und warm halten. Kurz vor dem Servieren die kalte Butter in die heiße Jus rühren, die Soße sollte nicht mehr kochen.

Orientalischer Spitzkohl

  • ¼ Kopf Spitzkohl, fein gehobelt
  • 1 Bd. Petersilie, Blätter fein geschnitten
  • 20 g Butter
  • Salz
  • 1 Prise osmanisches Gewürz
  • 2 Prisen Ras el-Hanout
  • 1 EL Korinthen

Zubereitung
Butter im Topf erhitzen, etwas salzen und mit den angegebenen Gewürzen versehen. Das Kraut dünsten, sodass es etwas zusammenfällt, es sollte nicht verkochen und ein wenig Biss behalten. Kurz vor Ende der Garzeit Petersilie und Korinthen untermengen.

Tipp

Wer das osmanische Gewürz nicht bekommt, kann auch Chiliflocken und wilden Thymian verwenden.

Hähnchen

  • 4 Hähnchenbrüste mit Haut à 170 g von Tieren aus Freilandhaltung
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung
Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Hähnchenbrüste von beiden Seiten salzen. Das Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Brüste mit der Hautseite nach unten etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Haut sollte sich goldgelb färben und anfangen, knusprig zu werden. Die Brüste wenden und im Ofen in 8-12 Minuten fertig garen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, pfeffern und ein paar Minuten ruhen lassen.

Und

  • 1 Fladenbrot

Anrichten
Den Spitzkohl auf vier Teller verteilen, je eine Hähnchenbrust daraufsetzen und mit Soße umträufeln. Mit Fladenbrot servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ali Güngörmüş!


25