BR Fernsehen - Wir in Bayern


5

Andreas Geitl kocht auf der BR-Radltour Honig-Hendl mit Pfifferlingen und Wasabi-Polenta

Andreas Geitl kocht auf der BR-Radltour und serviert ein Honig-Hendl mit Pfifferlingen und Wasabi-Polenta.

Stand: 30.07.2019

Honig-Hendl mit Pfifferlingen und Wasabi-Polenta | Bild: Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 151,72 KB

Rezept für 4 bis 6 Personen

Honig-Hendl

  • 600 g Maishendlbrust
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 TL Thymian
  • Abrieb und Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL rote Pfefferbeeren
  • ca. 2 EL Honig
  • Chiliflocken, Salz, Pfeffer

Zubereitung
Maishendlbrust in 20-30 g schwere Scheiben schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, roten Pfefferbeeren, Chiliflocken, Zitronensaft und -abrieb marinieren. In Olivenöl saftig braten und kurz vor Ende der Garzeit den Honig zugeben.

Pfifferlinge

  • 300 g Pfifferlinge
  • 40 ml Olivenöl
  • 50 g Schalotten, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 1 EL Zitronenmelisse, fein geschnitten
  • Honig-Hendl (Zubereitung s. o.)

Zubereitung
Pfifferlinge mit Schalotten und Knoblauch in einer separaten Pfanne braten, salzen und pfeffern. Dann mit dem Honig-Hendl mischen. Zuletzt Petersilie und Zitronenmelisse unterschwenken.

Wasabi Polenta

  • 600 ml Geflügelbrühe
  • 300 ml Weißwein
  • 100 ml weißen Portwein
  • 180 g Polenta-Grieß
  • ca. 30 g Wasabi-Paste, aus der Tube
  • 40 ml Olivenöl
  • 40 g Butter
  • 60 g Parmesan, frisch gerieben
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Brühe, Weißwein und Portwein aufkochen. Polenta unter ständigem Rühren einrieseln und etwa 5 Minuten unter Rühren quellen lassen. Vom Feuer nehmen. Butter, Olivenöl und Parmesan einrühren. Mit Salz, Pfeffer und nach eigenem Gusto mit Wasabi-Paste abschmecken.

Anrichten
Honig-Hendl mit Pfifferlingen auf der cremig-flüssigen Wasabi-Polenta anrichten .

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Andreas Geitl!


5