BR Fernsehen - Wir in Bayern


15

Wir in Bayern | Rezept Hähnchen-Garnelen-Kebabs mit Pinienkern-Bulgur

Ali Güngörmüş führt uns in das türkische Kebabhandwerk ein. Er serviert knusprig gebratene Hähnchen-Garnelen-Kebabs, die er mit Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel fein würzt. Dazu reicht er Pinienkern-Bulgur.

Stand: 19.06.2020 | Archiv

Hähnchen-Garnelen-Kebabs mit Pinienkern-Bulgur Format: PDF Größe: 241,45 KB

Rezept für 4 Personen

Hähnchen-Garnelen-Kebabs

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 g rohe Garnelen, küchenfertig geschält
  • 100 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Stängel glatte Petersilie
  • 1 Ei
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und fein würfeln. Die Garnelen längs teilen und den schwarzen Darmfaden entfernen, dann die Garnelen waschen und trocken tupfen. Zusammen mit dem Fleisch im Tiefkühlfach 20-30 Minuten leicht anfrieren lassen. Inzwischen Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Das gefrorene Hähnchenfleisch und die Garnelen im Blitzhacker fein zerkleinern. Mit Ei, Schalotten, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel und Koriander verkneten und mit Salz, Pfeffer sowie 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken. Aus der Kebabmasse 20 längliche Würste formen. In einer großen Pfanne 4 EL Öl erhitzen und die Kebabs darin bei mittlerer Hitze in etwa 8 Minuten rundum knusprig braun braten.

Pinienkern-Bulgur

  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 12 Kirschtomaten
  • 3 Zweige Thymian
  • 100 g Butter
  • 3 EL Pinienkerne
  • 350 ml Geflügelbrühe
  • 1 Prise Ducca (äthiop. Gewürzmischung)
  • 250 g Bulgur
  • 1 Bd. Basilikum
  • 1 Bd. glatte Petersilie
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung
Frühlingszwiebeln waschen und den weißen Teil fein schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Die Butter in einem Topf zerlassen und Frühlingszwiebeln, Tomaten, Thymianblättchen sowie Pinienkerne darin anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, Ducca zugeben und alles aufkochen. Den Bulgur einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und den Bulgur zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. Zum Fertigstellen des Bulgurs, Basilikum und Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Basilikumblätter kleiner zupfen, die Petersilienblättchen abzupfen und fein schneiden. Basilikum, Petersilie und 4 EL Öl unter den Bulgur mischen.

Anrichten
Den Pinienkern-Bulgur auf vier Tellern verteilen und mit jeweils fünf Kebabs servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ali Güngörmüş!


15