BR Fernsehen - Wir in Bayern


15

Wir in Bayern | Rezept Gefüllte Tomaten-Gnocchi mit Basilikumsoße

Kennen Sie gefüllte Gnocchi? Mit Franziska Jacobs lernen Sie diese Variante der italienischen Kartoffelbällchen kennen und lieben. Der besondere Clou ist die Füllung mit Mozzarella und die Abrundung mit einer Basilikumsoße.

Stand: 20.07.2020 | Archiv

Gefüllte Tomaten-Gnocchi mit Basilikumsoße Format: PDF Größe: 151,96 KB

Für 4 Personen

Gnocchi-Teig

  • 700 g mehlig kochende Kartoffeln, geschält, Rohgewicht
  • 50 g Kartoffelmehl
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 40 g Tomatenmark
  • ca. 30 kleine Mozzarella-Kugeln
  • 30 g Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 2 EL Kartoffelmehl zum Bestäuben

Zubereitung
Die geschälten Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Danach das Wasser abgießen, ausgebreitet ein paar Minuten ausdampfen lassen. Durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken und danach durch ein Sieb streichen. Drei Esslöffel der durchgestrichenen Kartoffeln für die Soße zur Seite stellen. Wenn die Kartoffeln nur noch handwarm sind, ein Ei, das Eigelb, Mehl, Tomatenmark und Olivenöl zugeben. Alles gut zu einem glatten, kompakten Teig verkneten. Es müssen sich in der Hand kleine Bällchen formen lassen, dann ist der Teig perfekt. Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Mozzarella-Kugeln gut abtropfen lassen und ein wenig mit dem Kartoffelmehl bestäuben. Aus dem Teig Kugeln in der Größe des Mozzarellas formen, eine Mulde hineindrücken, den Mozzarella hineinlegen und gut mit dem Teig umschließen. Im Salzwasser simmernd kochen, bis alle Gnocchi an der Oberfläche schwimmen.

Tipp

Bei Rezepten mit gekochten Teigmassen (Knödel, Gnocchi, Spätzle, Nudeln etc.) immer erst eine kleine Probe ins Wasser geben und testen, ob der Teig hält und schmeckt!

Basilikumsoße

  • 1 Knoblauchzehe, geschält, fein gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 3 EL durch ein Sieb gestrichene Kartoffeln (Zubereitung s. o.)
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Spinat
  • 2 Bd. Basilikum
  • Olivenöl
  • 2 große Tomaten

Zubereitung
Knoblauch und Zwiebel in etwas Olivenöl in einem kleinen Topf schön anbräunen, mit Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Gemüsebrühe zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln und den Spinat zugeben, einmal kurz aufkochen und dann in einem Mixer sehr fein mixen. Basilikum klein schneiden und ganz zum Schluss einmal kurz untermixen, damit er nicht seine Farbe verliert. Die Tomaten vierteln und vom Kernhaus befreien. In feine Würfel schneiden und die Hälfte nach dem Mixen kurz in der Soße ziehen lassen. Die andere Hälfte beim Anrichten zusammen mit dem Parmesan über die Gnocchi streuen.

Garnitur

  • Parmesan zum Bestreuen
  • ein paar Blätter Basilikum

Anrichten
Gefüllte Tomaten-Gnocchi mit der Basilikumsoße auf Tellern anrichten: mit Parmesan und Basilikum garnieren.

Franzisca Jacobs wünscht einen guten Appetit!


15