BR Fernsehen - Wir in Bayern


25

Wir in Bayern | Rezept Forelle mit Granatapfel-Pak Choi und Belugalinsen

Ali Güngörmüş serviert gebratene Forelle mit Beilagen, die einen Hauch von Tausendundeiner Nacht vermitteln. Currypulver und Ras el-Hanout verleihen Belugalinsen das gewisse Etwas und Granatapfelkerne dem Pak-Choi-Gemüse.

Stand: 10.09.2020 14:36 Uhr | Archiv

Forelle mit Granatapfel-Pak Choi und Belugalinsen | Bild: Wir in Bayern

Forelle mit Granatapfel-Pak Choi und Belugalinsen Format: PDF Größe: 334,47 KB

Rezept für 4 Personen

Belugalinsen

  • 1 Schalotte, geschält, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, fein gerieben
  • 30 g Butter
  • 70 g Belugalinsen
  • ½ TL Anapurna-Currypulver
  • ½ TL Ras el-Hanout
  • 2 EL Balsamicoessig
  • etwa 300 ml Gemüsefond
  • 1 TL Speisestärke
  • 30 g kalte Butter
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • Salz

Zubereitung
Die Butter in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Schalotte darin langsam anschwitzen. Die Linsen sowie Currypulver und Ras el-Hanout zugeben und mitschwitzen lassen. Mit dem Essig ablöschen und diesen vollkommen verkochen lassen, dann den Fond zugießen. Die Linsen köcheln lassen, bis sie weich sind, gegebenenfalls weiteren Fond dazugeben. Die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und unter ständigem Rühren zu den weichen Linsen geben. Die kalte Butter klein würfeln und zufügen. Die Linsen dürfen jetzt nicht mehr kochen. Die Petersilie zugeben und die Linsen mit Salz abschmecken. Die Hülsenfrüchte erst zum Schluss salzen, da sich ansonsten die Garzeit erheblich verlängert.

Pak Choi

  • ½ Schalotte, geschält, gewürfelt
  • 1 EL braune Butter
  • 300 g Pak Choi
  • Salz
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 50 g geröstete Haselnusskerne, gehackt
  • ½ Granatapfel, Kerne ausgelöst

Zubereitung
Die braune Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotte darin anschwitzen. Den Pak Choi zugeben und mit Salz und Muskatnuss würzen. Dann die Haselnüsse und Granatapfelkerne zugeben.

Forelle

  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 4 Forellenfilets à 140 g, mit Haut
  • Salz

Zubereitung
Das Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Forellenfilets salzen und mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze zwei Minuten anbraten. Dann die Filets wenden und in 30 Sekunden fertig braten.

Anrichten
Pak Choi und Linsen auf Tellern anrichten und Forellenfilets darauf setzen.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ali Güngörmüş!


25