BR Fernsehen - Wir in Bayern


336

Wir in Bayern | Rezept Florentiner-Plätzchen

Für die dritte Folge "Sie wünschen? Wir backen!" standen drei Plätzchen-Rezepte zur Auswahl. Die "Wir in Bayern"-Zuschauerinnen und Zuschauer haben sich für die Florentiner entschieden und Sepp Schwalber zeigt, wie sie gelingen.

Stand: 01.12.2020 11:44 Uhr | Archiv

Florentiner-Plätzchen Format: PDF Größe: 165,99 KB

2 Backmatten oder kleine runde Silikonformen
für 30-35 Stück

Zutaten

  • 170 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 30 g Honig
  • 150 ml Sahne
  • 140 g gehobelte Mandeln (Mandelplättchen)
  • 70 g gestiftete Mandeln
  • 40 g Zitronat, fein gehackt
  • 40 g Orangeat, fein gehackt
  • ½ Vanilleschote

Zubereitung
Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Zucker, Butter, Honig, Sahne und Vanilleschote in einen Topf geben. Unter Rühren aufkochen und dann 2-3 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Mandeln, Zitronat und Orangeat unterheben. Masse gleichmäßig auf die Backmatten verstreichen. Umso gleichmäßiger das gelingt, umso schöner werden die Florentiner. Verwenden Sie Silikonformen, dann verteilen Sie vorsichtig die Masse mit einem Teelöffel in die Silikonformen. Die Florentiner backen, dabei den Backvorgang auf 2-3 Mal aufteilen, d. h. immer wieder kurz unterbrechen, sonst können sie schnell zu dunkel werden. Die Silikon-Förmchen auskühlen lassen. Die Masse auf der Matte direkt heiß aus dem Ofen mit einem leicht geölten Messer in 3x3 cm große Quadrate schneiden. Die Quadrate leicht auseinander legen, so dass sie nicht wieder zusammen kleben und ebenfalls auskühlen lassen.

Und

  • ca. 200 g dunkles Nougat
  • ca. 200-250 g dunkle Kuvertüre, temperiert

Fertigstellen
Den Nougat leicht erwärmen, so dass er cremig wird. Dann die Quadrate zweimal füllen und aufeinander setzen. Wer will, kann auch eckige mit runden Formen kombinieren. Die Plätzchen 2-3 Stunden ruhen lassen und in die temperierte dunkle Kuvertüre tauchen. Wer möchte, noch mit dem restlichen Nougat einen Tupfen oben auf die Florentiner-Türmchen-Plätzchen dressieren.

Tipp

Temperieren: Kuvertüre hacken. 100 g im Wasserbad auf ca. 40 Grad erwärmen. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und nach und nach mit der restlichen gehackten Kuvertüre auf ca. 28 Grad abkühlen.

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Sepp Schwalber!


336